2. April 2024 / News aus der Welt

Cannabis: Experte hält Gefahr durch Passivrauchen für gering

Wenn in einer Kneipe ein Joint geraucht wird, dürfte das laut eines Experten wohl keinen Effekt auf passive Konsumenten haben. In einer bestimmten Konstellation könnte es jedoch einen Rausch geben.

Im Freien besteht die Rausch-Gefahr durch Passivrauch «quasi überhaupt nicht»
von dpa

High durch das passive Einatmen von Cannabis-Rauch? Diese Gefahr ist laut Drogenforscher Bernd Werse von der Frankfurter Goethe-Universität eher gering.

Entscheidend sei, wie viel im Umfeld tatsächlich gekifft werde. Ein einzelner in einer Kneipe gerauchte Joint habe auf passive Konsumenten wohl keinen Effekt. «Hält man sich allerdings in einem kleinen Raum auf, in dem viele Joints gleichzeitig kursieren, wird man wahrscheinlich auch durch den Passivrauch einen gewissen Rausch abbekommen», sagt der Drogenexperte im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Insgesamt hält Werse diese Gefahr aber für wenig gravierend, im Freien bestehe sie «quasi überhaupt nicht». Unabhängig davon hatte ein Experiment der Universitäten Mainz und Jena schon 2010 gezeigt, dass der mehrstündige Aufenthalt in einem niederländischen Coffeeshop die THC-Werte im Blut von acht nicht kiffenden Probanden nicht ernsthaft erhöhte.


Bildnachweis: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Der Angriff in einer Schule in St. Leon-Rot bei Heidelberg löste im Januar Entsetzen aus. Auch ein Kontaktverbot half dem Opfer nicht. Jetzt beginnt der Prozess - unter besonderen Voraussetzungen.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...