14. September 2021 / Allgemeines

Rettungskette für Menschenrechte

#HandinHand am 18. September 2021

Seenotrettung - Foto von Hermine Poschmann

Am 18.09.2021 organisiert der Verein “Rettungskette für Menschenrechte” eine Menschenkette von Hamburg bis zum Mittelmeer. Diese „Rettungskette“ führt durch Rheda-Wiedenbrück. Wir setzen ein Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer und für bessere Seenotrettung. (www.rettungskette.eu)

Seit Jahresbeginn sind nach Angaben der UNO mehr als 1100 Menschen bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen. Wir wollen ein deutliches Zeichen setzen:

Man lässt niemanden im Meer ertrinken!

Die Rettungskette durch Rheda-Wiedenbrück führt über die Fuß- und Radwege: Von der Bielefelder Straße/Ecke Schledebrück über die Gütersloher Straße Richtung Rheda, dann über Berliner Str. und Oelder Str. bis zum Landcafé Bühlmeyer. Bringen Sie Ihre Freund*Innen, Nachbar*Innen, Kolleg*Innen und Vereinskamerad*Innen mit!

Schließen Sie sich an! email: rettungskette-rhwd@gmx.de

Foto: ©Hermine Poschmann

 

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung nach Kartendiebstahl
Polizeimeldung

Die Polizei nimmt Hinweise zu Verdächtigen entgegen

weiterlesen...
China schickt Astronauten zur Fertigstellung von Raumstation
News aus der Welt

Peking will im All in einer Liga mit den USA spielen. Der Bau der ersten eigenen Raumstation «Tiangong» wird deshalb mit Tempo vorangetrieben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Die Tischlerei Schulte sucht Euch!
Job der Woche

Klickt Euch jetzt in die Stellenanzeigen

weiterlesen...
Drehorgel-Spektakel kehrt an den Ku'damm zurück
News aus der Welt

Nach zwei Jahren Corona-Pause hat in Berlin wieder die Drehorgel-Parade stattgefunden. Etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...