14. September 2021 / Allgemeines

Rettungskette für Menschenrechte

#HandinHand am 18. September 2021

Seenotrettung - Foto von Hermine Poschmann

Am 18.09.2021 organisiert der Verein “Rettungskette für Menschenrechte” eine Menschenkette von Hamburg bis zum Mittelmeer. Diese „Rettungskette“ führt durch Rheda-Wiedenbrück. Wir setzen ein Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer und für bessere Seenotrettung. (www.rettungskette.eu)

Seit Jahresbeginn sind nach Angaben der UNO mehr als 1100 Menschen bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen. Wir wollen ein deutliches Zeichen setzen:

Man lässt niemanden im Meer ertrinken!

Die Rettungskette durch Rheda-Wiedenbrück führt über die Fuß- und Radwege: Von der Bielefelder Straße/Ecke Schledebrück über die Gütersloher Straße Richtung Rheda, dann über Berliner Str. und Oelder Str. bis zum Landcafé Bühlmeyer. Bringen Sie Ihre Freund*Innen, Nachbar*Innen, Kolleg*Innen und Vereinskamerad*Innen mit!

Schließen Sie sich an! email: rettungskette-rhwd@gmx.de

Foto: ©Hermine Poschmann

 

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hilfsorganisation zu Erdbeben: «Alle haben Angst»
News aus der Welt

Die Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei ist zerrüttet vom Krieg, geplagt von wirtschaftlicher Not und Heimat von Millionen Flüchtlingen. Schwere Erdbeben vergrößern das Leid unermesslich.

weiterlesen...
Mehr als 2500 Todesopfer nach Erdbeben in Syrien und Türkei
News aus der Welt

Erst bebt die Erde nachts sehr stark, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen. Internationale Hilfe läuft an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...