14. Mai 2024 / Kreis Gütersloh

Vollsperrung wegen Radwegsanierung

Gütersloh. Ab Dienstag, 21. Mai, wird die Friedrichsdorfer Straße (Kreisstraße 35) zwischen Kanarienweg und dem...

von Jan Focken

Gütersloh. Ab Dienstag, 21. Mai, wird die Friedrichsdorfer Straße (Kreisstraße 35) zwischen Kanarienweg und dem Kreisverkehr Avenwedder/Haflinger Straße zwischen den Ortsteilen Avenwedde und Friedrichsdorf voll gesperrt. Der Kreis Gütersloh lässt dort den Radweg in zwei Teilbereichen mit einer Gesamtlänge von zirka 650 Metern sanieren. Die ‚Technischen Regeln für Arbeitsstätten‘ (Arbeitsstättenregeln – ASR) machen dafür eine Vollsperrung der Straße zwingend erforderlich. Eine Umleitungsstrecke für den Pkw- und Lkw-Verkehr sowie für den Radverkehr wird ausgeschildert. Ausschließlich für Anlieger bleibt die Straße frei. Der Kreis Gütersloh geht davon aus, dass die Bauarbeiten voraussichtlich in zwei Monaten beendet sein werden.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Halterin in London von eigenen Hunden totgebissen
News aus der Welt

Nach dem deutlichen Anstieg von Hundeattacken ist die Haltung von Xl Bullys in Großbritannien nur noch unter strikten Auflagen erlaubt. Jetzt gibt es wieder einen tödlichen Vorfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimaschutztag am 25. Mai
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Klimaschutz ist in allen Lebensbereichen und somit auch im Alltag der Bevölkerung präsent. Um auf die...

weiterlesen...
Gleichberechtigung: Erfolge und Herausforderungen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. 75 Jahre Grundgesetz, 75 Jahre Gleichstellung: Der 23. Mai 2024 markiert nicht nur ein bedeutendes Datum...

weiterlesen...