16. Mai 2024 / Kreis Gütersloh

Netzentwicklungsplan Strom im Kreis Gütersloh

Gütersloh. In der Sitzung des Ausschusses für Klima und Umwelt am gestrigen Mittwoch, 15. Mai, informierte die...

von Lena Baron

Gütersloh. In der Sitzung des Ausschusses für Klima und Umwelt am gestrigen Mittwoch, 15. Mai, informierte die Verwaltung die Mitglieder über die Grundlagen des Netzentwicklungsplanes Strom. Mit diesem soll eine sichere Stromversorgung in Deutschland geschaffen werden. Der Plan wird deutschlandweit von vier verschiedenen Übertragungsnetzbetreibern erarbeitet und entworfen – für den Kreis Gütersloh macht das die Firma Amprion.

Der aktuelle Netzentwicklungsplan (NEP) wurde am 1. März dieses Jahres durch die Bundesnetzagentur bestätigt. Inwieweit der Kreis Gütersloh von möglichen Maßnahmen betroffen sein könnte, erklärte Dr. Lisa Teckentrup, Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh. Als eine Maßnahme aus dem NEP stellte sie den Phasenschieber OWL vor, der eine Überlastung des Netzes verhindern soll.

Weitere Maßnahmen des NEP sind die Sicherstellung von Leitungsstrukturen. So erstreckt sich zum Beispiel ein Suchraum für weitere Leitungsbauvorhaben von Niedersachsen bis Baden-Württemberg. Der Kreis Gütersloh liegt innerhalb dieses breit gefassten Betrachtungskorridors. Dabei gibt der Netzentwicklungsplan nur die Start- und Endpunkte an. Das ist im Norden Alfstedt, östlich von Bremerhaven, und im Süden Hüffenhardt im Odenwald. Ob die Stromtrasse letztendlich durch den Kreis Gütersloh verlaufen könnte, entscheidet sich erst im Rahmen der konkreten Planung.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Streetfood Festival erstmals im Flora-Westfalica-Park
Veranstaltungstipp

Schlendern und Schlemmen am ersten Mai-Wochenende

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
News aus der Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
News aus der Welt

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehrere Personalien im nicht-öffentlichen Teil
Kreis Gütersloh

Gütersloh. 22 Tagesordnungspunkte haben die Politikerinnen und Politiker am 28. Mai bei der 29. Sitzung des...

weiterlesen...
Entscheidungshilfe für Sanierung, Heizung und Solartechnik
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Seit 16 Jahren unterstützt die Energieberatungsinitiative ALTBAUNEU des Kreises Gütersloh und der Kommunen...

weiterlesen...