Wetter | Rheda-Wiedenbrück
23,1 °C
  • Anzeige
Arbeitgeber vor Ort

Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Experte für Schüßler-Salze und homöopathische Arzneimittel

Über Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Experte für natürliche Arzneimittel

Seit 1949 hat sich das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG als Experte für homöopathische Komplexmittel und Schüßler-Salze einen guten Namen gemacht. Der mittelständische Betrieb mit 130 Mitarbeitern ist familiengeführt und am Standort Rheda-Wiedenbrück fest verwurzelt. Im Jahr 2024 feiert das pharmazeutische Unternehmen sein 75-jähriges Bestehen.

Georg Pflüger, Großvater des aktuellen Firmeninhabers, legte Ende der 1920er-Jahre mit seiner Entwicklung eigener homöopathischer Mischungen die Basis für das Unternehmen, das heute bereits in der dritten Generation erfolgreich ist. Sein Sohn Alexander Pflüger hatte die Idee, sowohl die vom Vater entwickelten Rezepturen als auch hauseigene Urtinkturen industriell zu fertigen und gründete am 1. Januar 1949 das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger. Im Privathaus der Familie in Rheda-Wiedenbrück begann mit wenigen Mitarbeitern die Fertigung homöopathischer Komplexmittel auf Basis der väterlichen Rezepturen und seit den 60er-Jahren auch von Schüßler-Salzen. Heute wird das Unternehmen von den erfahrenen Apothekern Horst Pflüger und Astrid Kipp geführt.

Breitestes Schüßler-Salze-Sortiment in Deutschland

Pflüger bietet ein umfangreiches Sortiment mit 27 SchüßlerSalzen in sechs verschiedenen Darreichungsformen – zu erkennen sind die bunten Schüßler-Salze des Unternehmens an ihrer großen, farbigen Nummerierung. Pflüger fertigt strikt nach den Vorgaben von Dr. Heinrich Schüßler, den sogenannten Regelpotenzen. Besonders erfolgreich sind die glutenfreien Schüßler-Salze-Tabletten, die meistverkauften Schüßler-Salze-Tabletten in der Apotheke. Einzigartig sind die Schüßler-Salze-Pulver (Nr. 1-12), lactosefreie Tropfen (Nr. 1- 27) und Großpackungen à 4.000 Stück (außer Nr. 3). Zur sinnvollen Ergänzung der Einnahme hat der Mittelständler zur äußeren Anwendung außerdem gut verträgliche Schüßler-Salze Cremes und -Lotionen im Sortiment. 2019 brachte Pflüger den einzigen Dosierspender für Schüßler-Salze auf den Markt, mit dem man Schüßler-Salze-Tabletten und -Pulver einfach, präzise und hygienisch dosieren kann. 2021 erweiterte Pflüger sein Sortiment um Schüßler-Salze-Globuli. Damit bietet Pflüger das breiteste Sortiment für Schüßler-Salze in Deutschland. Das Familienunternehmen ist der größte Produzent von Schüßler-Salzen am Markt und bietet diese zum fairen Preis an. 

Homöopathie mit Tradition und Innovation

Das zweite Standbein sind 134 homöopathische Komplexmittel, von denen noch heute rund 60 Prozent auf den Original Rezepturen von Georg Pflüger beruhen. Über 90 Prozent sind zugelassene Präparate mit einem konkret benannten Anwendungsgebiet. Großer Vorteil: Für den Patienten ist die Anwendung sicher, für die Apotheke die Empfehlung und Abgabe leicht sowie die Therapiesicherheit gewährleistet. Homöopathische Arzneimittel von Pflüger gibt es als Tabletten, Tropfen und Injektionen. Das Sortiment deckt ein breites Spektrum an Indikationen ab: Es reicht von nervösen Störungen über Erkrankungen der inneren Organe bis zu Beschwerden des Bewegungsapparates. Therapiekonzepte rund um Ausleitung und Entgiftung sowie Regeneration und Aufbau bilden einen wichtigen Schwerpunkt. Im Jahr 2019 wurde das Portfolio um Lymphocausal H Pflüger® und Lymphocausal Inj. Pflüger® bei Grippe und grippeähnlichen fieberhaften Erkrankungen erweitert. Seit 2022 bietet Pflüger außerdem zehn beliebte homöopathische Einzelmittel als Globuli Pflüger® im praktischen Dosierspender in verschiedenen Potenzen und Darreichungsformen für die gängigsten Alltagsbeschwerden an. Der Dosierspender wurde bei den VISION.A Awards 2023 mit einer Silbermedaille für das beste Redesign eines bestehenden Produktes ausgezeichnet. Ergänzt wird das Sortiment durch Ethanol Pflüger® 70 % (V/V) zur Desinfektion. 

Qualität made in Germany

Garant für höchste Qualität ist die Herstellung sämtlicher Arzneimittel in Deutschland. In der eigenen Produktion in Rheda Wiedenbrück entstehen Urtinkturen mit Arzneipflanzen aus ökologischem Anbau sowie der größte Teil des Arzneimittel Sortiments. Dabei werden traditionelle homöopathische Grundsätze mit modernster industrieller Produktion kombiniert. Alle Abläufe werden im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung fortwährend optimiert. Das Unternehmen ist seit 2015 Ökoprofit-zertifiziert und wurde 2022 in den BAH-Ausschuss Nachhaltigkeit und Klimaschutz berufen. Über sein ökonomisches, soziales und ökologisches Engagement berichtet Pflüger im ersten Nachhaltigkeitsbericht im Jahr 2023. Pflüger arbeitet mit Vertriebspartnern in europäischen Nachbarländern zusammen, denn auch unzählige Therapeuten und Kunden im Ausland schätzen die Qualität der Arzneimittel. 

Weitere Mineralstoffprodukte

Abgerundet wird das Portfolio seit 2017 mit der homöopathieverträglichen, apothekenexklusiven Zahncreme MinOral®, die jede Behandlung mit Schüßler-Salzen und homöopathischen Arzneimitteln ideal begleitet. Sie reinigt und pflegt Zähne und Zahnfleisch mit wertvollen Mineralstoffen – schonend, wirksam und auf ganz natürliche Weise. MinOral® ist zu 100 Prozent frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. 

Darüber hinaus bietet Pflüger seit 2022 Mineralstoff-CremeMischungen für die Gesichts- und Körperpflege an. Sie versorgen die Haut je nach Bedarf mit ausgewählten Mineralstoffen in Anlehnung an die Biochemie nach Dr. Schüßler und wertvollen pflanzlichen Ölen. Zur Auswahl stehen sechs Mineralstoff-Creme-Mischungen in der 75 ml-Tube zur unterstützenden Pflege der Haut: A bei Akne, E bei Ekzemen, G bei Gelenk- und Muskelbeschwerden, N bei Neurodermitis, V bei Venenleiden sowie die Gesichtscreme Ge zur Pflege der Gesichtshaut.

Ein weiterer Produktneuzugang im Jahr 2022 war Rhino-Pflüger® Nasenspray. Es befreit, befeuchtet und beschützt die Nasenschleimhaut mit einem natürlichen Wirkstoffkomplex. Dieser enthält eine isotonische Kochsalzlösung (Natriumchlorid 0,9 %) und einen einzigartigen Mineralkomplex bestehend aus fünf aufeinander abgestimmten Mineralsalzen in Anlehnung an die Biochemie nach Dr. Schüßler. Durch ein innovatives Sprühsystem kommt das Nasenspray ohne Konservierungsstoffe aus.

Dank hoher Qualität und ausgeprägtem Servicegedanken vertrauen Apotheken, Ärzte, Heilpraktiker, Hebammen und Endverbraucher auf Arzneimittel von Pflüger und empfehlen sie gerne weiter. Für Tipps und Anregungen zur einfachen und sicheren Anwendung von Schüßler-Salzen und Homöopathie bietet das Unternehmen regelmäßig zielgruppenspezifische Veranstaltungen. 

Webseite

Besuchen Sie unsere Webseite.

E-Mail senden

Senden Sie uns eine .

Telefon

Rufen Sie uns an:
05242 94720

Vertreten seit

1949

Branche

Homöopathische Arzneimittel und Schüßler-Salze

Facebook

Besuchen Sie uns bei Facebook.

Instagram

Besuchen Sie uns bei Instagram.

Serviceleistungen bei Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Unser Service für Sie

Bestellen Sie unser kostenloses Infopaket mit vielen Informationen zu unseren Produkten und besuchen sie unsere Vorträge in Apotheken.


Unsere medizinische Fachberatung ist montags bis donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr sowie freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 05242/9472-130 für Sie da.

Unsere Kontaktdaten

Alexander Pflüger GmbH & Co. KG
Röntgenstraße 4
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242 94720

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen 
Sie erreichen uns zu den folgenden Zeiten:
Montag
08:00 - 16:00
Dienstag
08:00 - 16:00
Mittwoch
08:00 - 16:00
Donnerstag
08:00 - 16:00
Freitag
08:00 - 14:00
Jobs bei Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Unsere Jobangebote für Sie

Buchhaltungsfachkraft (m/w/d) in Teilzeit

Buchhaltungsfachkraft (m/w/d) in Teilzeit

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Buchhaltungsfachkraft (m/w/d) in Teilzeit

mehr erfahren
Mitarbeiter Vertriebsinnendienst / Kundenservice (m/w/d) in Vollzeit

Mitarbeiter Vertriebsinnendienst / Kundenservice (m/w/d) in Vollzeit

Verstärkung im Vertriebsinnendienst / Kundenservice gesucht!

mehr erfahren
Weitere Leistungen von Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Unser Leistungsangebot für Sie

Schüßler-Salze von Pflüger - Umfassend, clever und zeitgemäß

Das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG bietet das breiteste Sortiment für Schüßler Salze in Deutschland. Die beliebten Mineralsalze stellt das Familienunternehmen in höchster Qualität in den bewährten Regel-Potenzen her. Besonders erfolgreich sind die Schüßler-Salze-Tabletten des Herstellers, die meist verkauften Schüßler-Salze-Tabletten in der Apotheke. Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1898), einer der ersten homöopathisch orientierten Ärzte, ist Namensgeber und Entdecker der Schüßler-Salze, die er als „biochemische Funktionsmittel“ bezeichnete. Er definierte zwölf lebenswichtige Mineralstoffverbindungen (Salze), die nachweislich im Körper vorkommen. Dr. Schüßler folgerte, dass die Funktionsweise einer Körperzelle eingeschränkt ist und Erkrankungen entstehen können, wenn unsere Zellen nicht ausreichend mit Mineralstoffen versorgt werden und sie ihre Funktion im Mineralstoffwechsel nicht mehr hinreichend erfüllen können. Nach der Lehre Dr. Schüßlers geben Schüßler-Salze den Körperzellen den entscheidenden Anstoß, eine Art Weckruf, der die Zelle daran erinnert, die Aufnahme und Verwertung von Mineralstoffen wieder aufzunehmen. Schüßler Salze werden homöopathisch aufbereitet, d.h. potenziert, um von der Zelle aufgenommen werden zu können und dem Körper schnell zur Verfügung zu stehen. Die sogenannten Ergänzungsmittel Nr. 13 bis 27 wurden mit der Entdeckung der quantitativen Bestimmung der Spurenelemente von den Nachfolgern Dr. Schüßlers in die biochemische Heilweise eingeführt. Die Ergänzungsmittel können die Wirkung der 12 Basissalze optimieren, aber auch einzeln angewendet werden. Schüßler-Salze sind keine Nahrungsergänzungsmittel. Schüßler-Salze helfen, die Mineralstoffe aus der Nahrung besser aufzunehmen und zu verwerten, damit der Körper optimal versorgt ist und wichtige Funktionen und Abläufe unterstützt werden.

200 Jahre Dr. Schüßler

Zum 200. Geburtsjahr von Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler am 21. August 2021 veröffentlichte Pflüger einen Dokumentarfilm über den Medizinpionier und seine Biochemie. Die kurzweilige knapp 20-minütige Doku beleuchtet die Erfolgsgeschichte seiner Forschung als Arzt und welche Bedeutung Schüßler-Salze heute haben. Darüber hinaus veröffentlichte Pflüger eine Edition mit Original-Briefen von Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler, die sich im Besitz des Unternehmens befinden. Das Buch erschien unter dem Titel „Geehrter Herr Marggraf – Ergebenst Schüßler“ Die Korrespondenz von Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1898) mit seinem Apotheker im KVC-Verlag.

Breitestes Sortiment in Deutschland

Mit insgesamt sechs Darreichungsformen bietet Pflüger das breiteste Schüßler-Salz-Sortiment in Deutschland an. Je nach persönlicher Vorliebe kann man zwischen Tabletten, Pulver, Tropfen, Globuli, Cremes und Lotionen wählen. Diese Vielfalt ermöglicht nicht nur ein hohes Maß an Individualität, auch Unverträglichkeiten können so umgangen werden. Alle Schüßler Salze-Tabletten von Pflüger sind grundsätzlich glutenfrei, da sie mit Kartoffelstärke hergestellt werden. Einzigartig und nur von Pflüger sind die Schüßler-Salze-Pulver für die Basissalze (Nr. 1- 12), lactosefreie Tropfen (Nr. 1-27) und Großpackungen à 4.000 Stück (außer Nr. 3). Um die Einnahme mit einer zusätzlichen äußeren Anwendung sinnvoll zu ergänzen, bietet Pflüger außerdem Schüßler-Salze-Cremes und -Lotionen an. Als erster Hersteller führte das Unternehmen im Jahr 2009 eine spezifische Nummernprägung der Schüßler-Salze-Tabletten ein, damit Verwechslungen der Salze vermieden werden. Farbige Nummern auf den Verpackungen erleichtern darüber hinaus die Anwendung. 2019 brachte Pflüger den einzigen Dosierspender für Schüßler-Salze auf den Markt, mit dem man Schüßler-Salze Tabletten und -Pulver einfach, präzise und hygienisch dosieren kann. 2021 erweiterte Pflüger sein Sortiment um Schüßler Salze-Globuli.

Dem Original verpflichtet

„Bei Pflüger wird strikt nach den Vorgaben von Dr. Schüßler gearbeitet, das heißt wir verwenden immer die Original SchüßlerPotenz, die auch Regel-Potenz genannt wird“, unterstreicht Astrid Kipp, Geschäftsführerin des Arzneimittelherstellers. Die Schüßler-Salze Nr. 1, 3 und 11 werden daher als D12, alle anderen Salze als D6 produziert. Mit den Potenzen der ursprünglichen Schüßler-Biochemie ist die Anwendung einfacher als mit weiteren Potenzierungsstufen. Die hohe Qualität der Schüßler Salze stellt das Familienunternehmen durch die eigene Produktion am Standort Rheda-Wiedenbrück nach den Vorgaben des Homöopathischen Arzneibuchs sicher. Dabei hat Pflüger stets den Umweltschutz und die Ressourcenschonung im Blick, denn das Unternehmen ist Ökoprofit-zertifiziert und engagiert sich im BAH-Ausschuss Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Bei festen Arzneiformen (Verreibungen, Tabletten, Pulver) kommen Verreibungsmühlen und große Mischer zum Einsatz. Bei flüssigen Arzneiformen (z.B. Tropfen), werden große Mengen mit Hilfe einer speziellen Schüttelmaschine potenziert, um so einen stabilen Prozess gewährleisten zu können. Pflüger verzichtet bewusst auf Magnesiumstearat, das in der Kritik steht, Nebenwirkungen zu haben, Allergien und Immunschwächung hervorzurufen sowie die Resorption und Bioverfügbarkeit von Nährstoffen zu verschlechtern. Stattdessen verwendet man bei der Tablettenherstellung den geruchs- und geschmacksneutralen Hilfsstoff Calciumbehenat in sehr geringer Konzentration.

Bewährte Schüßler-Salze-Kombinationen

Schüßler-Salze lassen sich nicht nur als Einzelmittel verwenden, sondern auch sinnvoll kombinieren. Sorgfältig aufeinander abgestimmt, ergänzen sich die Funktionen der Einzelsalze. Pflüger bietet das umfassendste Angebot an Kombinationsanwendungen für ein breites Anwendungsspektrum von Darmgesundheit über Immunaufbau bis Well-Aging. Die überlegte Zusammensetzung der Kombinationen wurde mit dem Institut für Biochemie nach Dr. Schüßler entwickelt. Dadurch sind sie in der Anwendung besonders verträglich. Das breite Einsatzspektrum ist für jedes Alter geeignet. Alle Kombinationsanwendungen eignen sich gut zur kurmäßigen Anwendung.

Weitere Mineralstoffprodukte

Pflüger hat sein ganzes Wissen rund um die Schüßler-Salze in die Entwicklung einer passenden Zahncreme einfließen lassen: Seit 2017 rundet MinOral® das Portfolio ab. Die homöopathieverträgliche, apothekenexklusive Zahncreme begleitet jede Behandlung mit Schüßler-Salzen ideal, reinigt und pflegt Zähne und Zahnfleisch mit wertvollen Mineralstoffen – schonend, wirksam und auf ganz natürliche Weise. MinOral® ist zu 100 Prozent frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Darüber hinaus bietet Pflüger seit 2022 Mineralstoff-Creme-Mischungen für die Gesichts- und Körperpflege an. Zur Auswahl stehen die Creme A bei Akne, E bei Ekzemen, G bei Gelenkund Muskelbeschwerden, N bei Neurodermitis, V bei Venenleiden sowie die Gesichtscreme Ge zur Pflege der Gesichtshaut. Sie versorgen die Haut je nach Bedarf mit ausgewählten Mineralstoffen in Anlehnung an die Biochemie nach Dr. Schüßler und wertvollen pflanzlichen Ölen. Alle Cremes sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich, gut verträglich, pH-neutral und zu 100 % frei von Paraffin, Paraben, Silikon, Mikroplastik und künstlichen Duftstoffen. Rhino-Pflüger® Nasenspray ist ebenfalls seit 2022 im Sortiment. Es befreit, befeuchtet und beschützt die Nasenschleimhaut mit einem natürlichen Wirkstoffkomplex. Dieser enthält eine isotonische Kochsalzlösung (Natriumchlorid 0,9 %) und einen einzigartigen Mineralkomplex bestehend aus fünf aufeinander abgestimmten Mineralsalzen in Anlehnung an die Biochemie nach Dr. Schüßler. Dank eines innovativen Sprühsystems kommt das Nasenspray ohne Konservierungsstoffe aus. Dadurch ist RhinoPflüger® besonders gut verträglich und eignet sich auch für die Anwendung über einen längeren Zeitraum – ohne Nebenwirkungen und Gewöhnungseffekt. 

Homöopathische Arzneimittel von Pflüger - Unsere ganze Energie für Homöopathie

Das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG ist der drittgrößte Hersteller von homöopathischen Arzneimitteln in Deutschland. Im Sortiment befinden sich 145 homöopathische Produkte, denn hier liegen die Wurzeln des Unternehmens. Georg Pflüger, Großvater des aktuellen Firmeninhabers, steckte schon Ende der 1920-er Jahre seine ganze Energie in selbst entwickelte homöopathische Präparate, mit denen er seine Patienten erfolgreich behandelte. Noch heute basieren etwa 60 Prozent der bewährten Pflüger Arzneimittel auf diesen Original-Rezepturen. Homöopathie ist ein Klassiker in der Komplementärmedizin und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Denn viele Menschen wünschen sich bei Beschwerden eine sanfte und natürliche Behandlung, die gut vertragen wird. Die Homöopathie beruht auf dem Grundgedanken des sogenannten Ähnlichkeitsprinzips, das der deutsche Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelte. Nach dem Grundsatz „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“ wird eine Krankheit mit dem Mittel behandelt, das am gesunden Menschen ein „ähnliches Leiden“ hervorruft. Das homöopathische Arzneimittel setzt dabei einen Reiz im Körper, der die Selbstheilungskräfte aktiviert. Hahnemann entdeckte auch, dass bei vielen Stoffen die Heilkraft erst durch eine Potenzierung freigesetzt wird, d.h. einer Verdünnung und gleichzeitigen Dynamisierung des Stoffes. Als Weiterentwicklung der klassischen Einzelmittel-Therapie gilt die Komplexmittel-Homöopathie, die mehrere harmonisch aufeinander abgestimmte Substanzen zu einem Medikament vereint. Hier ergänzen sich die Einzelbestandteile in Bezug auf ein bestimmtes Krankheitsbild und ermöglichen eine ganzheitliche Therapie. So kann mit einem einzelnen Präparat eine Vielzahl von Symptomen behandelt werden. Komplexmittel eignen sich daher gut für die Selbstmedikation. 

Selbst entwickelte Komplexmittel

Der Heilpraktiker Georg Pflüger (1890-1966) steckte seine ganze Energie in die Entwicklung von homöopathischen Komplexmitteln. Das Motto „Unsere ganze Energie für Homöopathie“ gilt im Unternehmen bis heute. Er kannte die Einzelmittel- und Komplexmittelhomöopathie und wandte beide Verfahren bei seinen Patienten an. Um ein ganzes Spektrum von Beschwerden gleichzeitig behandeln zu können, kombinierte er bei Krankheiten verschiedene homöopathische Einzelmittel mit unterschiedlichen Ansatzpunkten. Dadurch entstanden neue Arzneimittel, die im Vergleich zu den Einzelmitteln eine erweiterte Wirkungsbreite aufwiesen. Ab 1929 behandelte Georg Pflüger mit großem Erfolg seine Patienten mit diesen selbst entwickelten homöopathischen Präparaten. Erfahrungsberichte und Rückmeldungen seiner Patienten führten zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Arzneimittel. In den 30er-Jahren veröffentlichte Georg Pflüger ein Rezepturbuch für seine Komplexmittel. Unter den Heilpraktiker-Kollegen war das kleine rote Büchlein eine begehrte Lektüre, denn Georg Pflüger genoss einen exzellenten Ruf. Sein Sohn Alexander Pflüger hatte die Idee, sowohl die vom Vater entwickelten Rezepturen als auch hauseigene Urtinkturen industriell zu fertigen und gründete am 1. Januar 1949 das Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger. Im Privathaus der Familie in Rheda-Wiedenbrück begann mit wenigen Mitarbeitern die Fertigung homöopathischer Komplexmittel auf Basis der väterlichen Rezepturen.

Umfangreiche Produktpalette

Zum Sortiment gehören 134 homöopathische Arzneimittel, von denen mehr als 90 Prozent ein zugelassenes Anwendungsgebiet haben – von Magen-Darm-Erkrankungen und Erkältungsbeschwerden wie Mittelohrentzündung über Kopfschmerzen bis Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Immer noch basieren etwa 60 Prozent der bewährten Pflüger-Arzneimittel auf den Original-Rezepturen. Spezialisiert auf Therapiekonzepte rund um Entgiftung, Ausleitung, Regeneration und Aufbau sowie den Bewegungsapparat bietet Pflüger neben Tropfen und Tabletten als wertvollen Bestandteil im Praxisalltag auch ein breites Ampullen-Sortiment für Injektionstherapien an: Derivatio H Inj., Milchsäure Pflüger® Inj. und Nervoregin comp. H Inj. gehören zu den bekanntesten Präparaten. Im Jahr 2019 wurde das Portfolio um Lymphocausal H Pflüger® und Lymphocausal Inj. Pflüger® bei Grippe und grippeähnlichen fieberhaften Erkrankungen erweitert.

Globuli im Dosierspender

Darüber hinaus bietet Pflüger seit 2022 zehn beliebte homöopathische Einzelmittel als Globuli Pflüger® im praktischen Dosierspender für die gängigsten Alltagsbeschwerden an. Die Wirkstoffe Aconitum (Blauer Eisenhut), Apis mellifica (Honigbiene), Arnica (Bergwohlverleih), Belladonna (Tollkirsche), Bryonia (Rotbeerige Zaunrübe), Chamomilla (Echte Kamille), Euphrasia (Augentrost), Hypericum (Johanniskraut), Sulfur (Schwefel) und Thuja (Lebensbaum) sind in verschiedenen Potenzen (D6, D12 und C30) und Darreichungsformen erhältlich. Der Dosierspender wurde bei den VISION.A Awards 2023 mit einer Silbermedaille für das beste Redesign eines bestehenden Produktes ausgezeichnet. Zur äußeren Anwendung gibt es Thuja extern Tinktur Pflüger® . Die apothekenexklusive Zahncreme MinOral® – seit 2017 im Sortiment – wurde entwickelt, um jede Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln und Schüßler-Salzen bestens zu begleiten.

Strenge Qualitätskriterien

Heute beschäftigt Pflüger rund 130 Mitarbeiter und stellt inzwischen in dritter Generation Arzneimittel her. Durch die eigene kontinuierlich gewachsene Produktion am Standort Rheda-Wiedenbrück stellt das Familienunternehmen die hohe Qualität seiner Präparate sicher. Alle Abläufe im Unternehmen werden im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung fortwährend optimiert, denn Pflüger ist seit 2015 Ökoprofit-zertifiziert. Produziert wird streng homöopathisch nach Vorgaben des HAB (Homöopathisches Arzneibuch), wobei neben der manuellen Verarbeitung ebenso moderne Techniken und Anlagen genutzt werden. Bei festen Arzneiformen (Verreibungen, Tabletten, Pulver) kommen Verreibungsmühlen und große Mischer zum Einsatz. Bei flüssigen Arzneiformen (z. B. Tropfen), werden große Mengen mit Hilfe einer speziellen Schüttelmaschine potenziert, um so einen stabilen Prozess gewährleisten zu können. Da die Unverträglichkeit gegenüber Weizenstärke bzw. Gluten weit verbreitet ist und immer mehr Menschen an Zöliakie/Sprue leiden, setzt Pflüger als Hilfsstoff bei der Tablettenherstellung Kartoffelstärke ein. Dadurch sind alle Tabletten glutenfrei. Pflüger verzichtet zudem bewusst auf Magnesiumstearat, das in der Kritik steht, Nebenwirkungen zu haben, Allergien und Immunschwächung hervorzurufen sowie die Resorption und Bioverfügbarkeit von Nährstoffen zu verschlechtern. Stattdessen verwendet man bei der Tablettenherstellung den geruchs- und geschmacksneutralen Hilfsstoff Calciumbehenat in sehr geringer Konzentration. Für die Herstellung der Urtinkturen werden ausschließlich Pflanzen verarbeitet, die aus eigenem Anbau oder von langjährigen, geprüften Lieferanten stammen. Zusätzlich wird jede Lieferung Frischpflanzen auf Rückstände von Pestiziden, Insektiziden, Schwermetallen (Blei, Cadmium, Quecksilber) und Aflatoxinen (hochgiftige Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen) geprüft. 

Pflüger auf einen Blick:

  • Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG 
  • Herstellung und Vertrieb von homöopathischen Einzel- und Komplexmitteln, Schüßler Salzen, Medizinprodukten und Kosmetika 
  • Produzierendes Gewerbe / Pharmazeutische Industrie 
  • Familienunternehmen mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) 
  • Gründung 1949 durch Alexander Pflüger 
  • Mitarbeiter: 130 
  • Vertriebspartner im europäischen Ausland in den Niederlanden, Österreich und der Schweiz 
  • drittgrößter Anbieter homöopathischer Arzneimittel in Deutschland 

Produktportfolio:

  • Insgesamt 182 Produkte im Sortiment 
  • 134 homöopathische Komplexmittel mit überwiegend klar definiertem Anwendungsgebiet 
  • das umfangreichste Schüßler-Salze-Sortiment in Deutschland mit 27 Schüßler-Salzen 
  • 10 homöopathische Einzelmittel Globuli Pflüger ® und Thuja extern Tinktur Pflüger® 
  • MinOral® , apothekenexklusive homöopathieverträgliche Zahncreme 
  • 6 Mineralstoff-Creme-Mischungen zur Gesichts- und Körperpflege 
  • Rhino-Pflüger® Nasenspray 
  • Ethanol Pflüger® 70 % (V/V) zur Desinfektion 
  • Darreichungsformen der homöopathischen Komplexmittel: Tabletten, Tropfen, Injektionslösungen (Ampullen) 
  • Darreichungsform der homöopathischen Einzelmittel: Globuli im Dosierspender 
  • Darreichungsformen der Schüßler-Salze: Tabletten, Tropfen, Pulver, Globuli, Cremes, Lotionen 
  • vielseitige Anwendungsgebiete der Arzneimittel z. B. bei Erkältungskrankheiten, für Nerven und Psyche, Mittelohrentzündung, Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden 

Herstellung und Qualitätskontrolle:

  • Herstellung sämtlicher Arzneimittel in Deutschland 
  • strenge Wareneingangskontrollen der pflanzlichen, tierischen und mineralischen Rohstoffe für höchsten Reinheitsgrad; Pflanzen aus eigenem Anbau oder von kontrollierten Lieferanten 
  • eigene Herstellung der Urtinkturen 
  • Produktion nach Vorgaben des Homöopathischen Arzneibuchs
  • höchste Qualitätsstandards durch genaue Einhaltung der von Hahnemann überlieferten Vorschriften für die Homöopathie 
  • Kombination traditioneller homöopathischer Grundsätze mit modernen Herstellungsprozessen wie neuester Kontroll- und Steuerungstechnik sowie vollautomatischen Produktionsstrecken für maschinell validierte und standardisierte Prozesse 
  • Produktion nach GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) 

Unternehmensverantwortung:

  • Ausrichtung aller Prozesse auf Umweltschutz und Ressourcenschonung, Ökoprofit Zertifizierung, Mitarbeit im Ausschuss Nachhaltigkeit und Klimaschutz des BAH (Bundesverband der Arzneimittelhersteller), Nachhaltigkeitsbericht 2023 
  • größtmögliche Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
  • eigene Großtagespflege „Ratz & Rübe“ 
  • gesellschaftliches Engagement für den Bildungsfonds der Bürgerstiftung Rheda Wiedenbrück, Apotheker ohne Grenzen, Naturheilpraxis ohne Grenzen, Sponsoring verschiedener Sportvereine und Sportevents, Gesundheitsaktionen und Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen (MINT) 

Ihr Unternehmen fehlt auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Anfahrt zu Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

So finden Sie uns

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Impressum und verantwortlich für den Inhalt von Alexander Pflüger GmbH & Co. KG