16. Dezember 2023 / In Rheda-Wiedenbrück entdeckt ...

Für ein gutes Augengefühl in jedem Alter

Neu im Web & auf der App: Die OSG Augenpraxis Rheda-Wiedenbrück

Wir freuen uns, die OSG Augenpraxis Rheda-Wiedenbrück bei uns willkommen zu heißen!

In ihrer neuen Praxis begrüßen euch Dr. Werner und Dr. Tiersch: Seit diesem Jahr praktizieren beide Ärzte gemeinsam im neuen Ärztehaus an der Hauptstr. 21 in Rheda-Wiedenbrück. Seit 1990 sorgen die beiden - erst in einzelnen Praxen, nun zusammen - für ein gutes Augengefühl und bringen neben umfangreichem Fachwissen auch ein kompetentes Team aus erfahrenen MFA's mit.

»Wir behandeln sowohl Erwachsene als auch Jugendliche und Kinder mit viel Einfühlungsvermögen und bieten einen rundum guten Service«, erklärt Dr. Werner und Dr. Tiersch ergänzt: »Ob chronisches Augenleiden oder Augenvorsorge - gemeinsam finden wir eine Lösung für euer Anliegen.«

Für eine Spezialdiagnostik und operative Eingriffe am Auge steht euch die Partnerklinik der OSG Augenpraxis zu Verfügung. Im AugenDiagnostikCentrum (ADC) in der Augenklinik am St. Elisabeth-Hospital in Gütersloh kann durch moderne Technik der graue und grüne Star, Netzhauterkrankungen wie z.B. die altersabhängige Makuladegeneration oder Veränderungen an den Augenlidern erkannt und behandelt werden.

Vereinbart jetzt einen Termin mit unserem neuen Partner!

OSG Augenpraxis Rheda-Wiedenbrück
MVZ AugenZentrum Gütersloh GmbH
Hauptstr. 21
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 0524244064
E-Mail: info.augen-wiedenbrueck@osg.de
Website | Stellenangebote

Ihr Unternehmen ist noch nicht auf Mein Rheda-Wiedenbrück? Jetzt mitmachen!

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Das könnte Dich auch interessieren

Stellenanzeige
OSG Augenpraxis Rheda-Wiedenbrück
Unternehmen
Stellenanzeige

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
News aus der Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wo die Biere noch Seele haben: Das Hohenfelder Brauhaus im Herzen Wiedenbrücks
In Rheda-Wiedenbrück entdeckt ...

Historisches Brauhaus heißt euch mit modernem Komfort und herzlicher Gastfreundschaft willkommen

weiterlesen...