5. Juli 2020 / Einbruchsradar

Einbrecher werden von Zeugen ertappt und flüchten - weitere Sachbeschädigungen am Burgweg

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen

von Polizei Rheda-Wiedenrück

Rheda-Wiedenbrück (FK) - Am frühen Freitagmorgen (03.07., 06.15 Uhr) haben bislang unbekannte Täter versucht in die Gesamtschule am Burgweg einzubrechen. Beim Erblicken eines Zeugen sind die augenscheinlich jungen Männer in Richtung der Realschule geflüchtet. Hinterlassen haben sie ein beschädigtes Fenster und mehrere Hebelmarken an dem Gebäude.

Die Einbrecher wurden wie folgt beschrieben: Ca. 14 bis 16 Jahre alt. Einer trug einen dunklen Kapuzenpullover. Zudem hatte ein Jugendlicher ein Fahrrad bei sich.

Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizeibeamten stellte sich heraus, dass an der Realschule ein neues Graffiti an dem Gebäude angeracht worden ist. An die Wand wurde mit roter und schwarzer Farbe gesprüht. Zudem wurde an der Gebrüder-Grimm Schule eine Scheibe mit Bierflaschen eingeschlagen und in einen Bauwagen eingebrochen. Aus diesem wurde ein Besen geklaut, mit welchem auf weitere Scheiben an dem Schulgelände eingeschlagen wurde. Ebenso ist das Glas der Sporthallentür durch die Randale zu Bruch gegangen.

Als Tatzeitraum wurde in allen Fällen die vergangene Nacht (02.07. - 03.07) genannt. Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe ist ein Zusammenhang wahrscheinlich. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den Vorfällen in der Nacht machen? Wer hat Jugendliche beobachtet? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
News aus der Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit einem Attentäter verglichen haben soll.

weiterlesen...
Sonnenschein und Nachtfrost in der neuer Woche
News aus der Welt

Zum Wochenstart feiert die Sonne ein Comeback in Deutschland: Die Nächte werden eisig, Schnee fällt kaum noch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pkw-Aufbrüche in Wiedenbrück
Einbruchsradar

Täter klauen festverbaute Fahrzeugteile

weiterlesen...
Einbruch in Einfamilienhaus
Einbruchsradar

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen

weiterlesen...