20. Dezember 2023 / In Rheda-Wiedenbrück entdeckt ...

Unser neuer Partner öffnet euch die Türen zum Wissen und zur Fantasie!

Neu in der Kategorie "Freizeit, Hobby & Reisen": Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück

Wir freuen uns, die Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück bei uns begrüßen zu dürfen!

Die beiden Standorte laden zum Verweilen ein: Hier verabreden sich Menschen, finden und entdecken neue Dinge und kommunizieren mit unterschiedlichen Generationen und Nationalitäten. »Alle sind herzlich willkommen bei uns - eine aktive BIBCard der Stadtbibliothek benötigt ihr für einen Aufenthalt bei uns nicht«, erklärt Anna Kolpak, die Leiterin der beiden Stadtbibliotheken.

Ob Fachliteratur, Internet-Arbeitsplätze oder Kinderbibliothek: Unser Partner hält für die unterschiedlichsten Interessen Literatur und andere Medien bereit und das freundliche Team hilft bei einer zuverlässigen Auswahl oder Fragen weiter. Der umfangreiche Service wird mit dem Angebot eines Lerncenters und einer Artothek ergänzt.

Immer mit viel Spaß up to date bleiben - dafür stehen die Veranstaltungen der Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück. In unterschiedlichen Events werden verschiedene Themen aufgegriffen und besprochen, diskutiert und unter die Lupe genommen, immer altersgerecht und mit viel Vergnügen. Verpasse keine Veranstaltung mehr.

Stattet jetzt den Standorten der Stadtbibliothek einen Besuch ab - Es lohnt sich!

Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück
Kirchplatz 2
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 9040-5
E-Mail: stadtbibliothek@rh-wd.de
Website | FacebookVeranstaltungen

Ihr Unternehmen ist noch nicht auf Mein Rheda-Wiedenbrück? Jetzt mitmachen!

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Das könnte Dich auch interessieren

Bibliothek Rheda
Unternehmen
Bibliothek Wiedenbrück
Unternehmen

Neueste Artikel

Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
News aus der Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...
Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie