16. März 2021 / Im Interview

Unsere inhabergeführten Geschäfte unter dem Einfluß von Corona

Petra Michels - Inhaberin von Reisebüro Behrens

Petra Michels vom Reisebüro Behrens

Was erst weit weg schien, ist seit einem Jahr mehr als präsent: Die Corona-Pandemie. Viele Menschen und Berufsgruppen sind dadurch betroffen. Die einen mehr, die anderen weniger. Es gibt es in Rheda-Wiedenbrück viele inhabergeführte Geschäfte und Betriebe im Einzelhandel. 

Wie hat sich die Pandemie auf diese Geschäfte ausgewirkt?

Unter unserer Interviewserie „5 Fragen an…“ konnten wir mit Petra Michels, Inhaberin von "Reisebüro Behrens", sprechen.

1) Hallo Petra. Seit einem Jahr ist Corona mehr als präsent im täglichen Leben, beruflich wie privat. Weißt Du noch, was Deine ersten Gedanken waren, als es zum Lockdown im März 2020 gekommen ist?

Ich konnte es kaum glauben, dachte allerdings, dass dies nur etwas Vorübergehendes ist. Die Stornierungen der tollen Reisen in den Osterferien und im Mai rührten zu Tränen, wegen des enormen Umsatzverlustes, aber auch, da von unserer Seite in jeder Buchung so viel Herzblut drinsteckt.

2) Was macht das mit einem, beruflich wie privat?

Man kommt von 120 Prozent plötzlich auf 20! Nach der Schockstarre etabliert sich eine gewisse Ruhe und eine Entschleunigung. Beruflich wächst die Angst, es vielleicht nicht zu schaffen, weil ja auch alle anderen Reisen im Jahr storniert wurden und wir sogar die darauf gezahlten Provisionen zurückzahlen mussten.

3) Es gibt ja das Sprichwort „In jeder Krise steckt auch eine Chance“. Hast Du für Dein Geschäft in dieser schwierigen Zeit auch Chancen oder Auswege gesehen? 

Während dieser Krise, die für die Touristik noch lange weitergehen wird, haben wir in unseren internen Prozessen die Digitalisierung vorangetrieben und nehmen an Online-Weiterbildungen teil.

4) Gab es einen sehr emotionalen Moment, der Dich immer noch bewegt und der Dich weiterhin prägen bzw. begleiten wird?

Der Zuspruch unserer Kunden. Das Klopfen an die Scheibe: Halten Sie durch!! Auch das Überweisen von Geld für kostenlose Stornierungen verbunden mit  kleinen süßen Geschenken und herzlichen Worten haben mich und mein Team sehr berührt. Diese Wertschätzung lässt uns motiviert in die Zukunft schauen.

5) Welche Unterstützung wünscht Du Dir für inhabergeführte Geschäfte?

Ich wünsche mir mehr Lebendigkeit in den Innenstädten durch vielfältige Gastronomie und attraktive Treffpunkte. Auch dass die Kunden, die vorwiegend online unterwegs sind, durch ihre Einkäufe vor Ort die mit soviel Liebe und Fachwissen geführten Geschäfte am Leben erhalten und somit sich jeder gerne dort aufhält.

Reisebüro Behrens
Klingelbrink 6
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 2354
Web: https://reise-behrens.de

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Unsere inhabergeführten Geschäfte unter dem Einfluß von Corona
Im Interview

Fabian Otterpohl - Otterpohl Matratzen e.K.

weiterlesen...
Unsere inhabergeführten Geschäfte unter dem Einfluß von Corona
Im Interview

Dan van Staa - "OAK Men's Fashion and Lifestyle"

weiterlesen...