22. Juli 2020 / Einbruchsradar

Vier Diebstähle aus unverschlossenen Pkw - Zeugen gesucht

Zwei Autos in Rheda aufgebrochen

von TW

Am letzten Wochenende haben bisher unbekannte Täter im Stadtteil Rheda an der Theodor-Storm-Straße und an der Straße "An der Schäferwiese jeweils ein Auto aufgebrochen und Wertsachen entwendet.

Pressemitteilung der Polizei NRW Gütersloh:
Kreis Gütersloh (MK) - Am Wochenende (17.07 - 19.07.) kam es sowohl in Rheda-Wiedenbrück, als auch in Versmold zu jeweils zwei Diebstählen aus Pkw, bei denen die Fahrzeuge den ersten Erkenntnissen nach unverschlossen abgestellt wurden.

Bislang unbekannte Täter nutzten die Gelegenheiten in Rheda-Wiedenbrück, an der Theodor-Storm-Straße und an der Straße An der Schäferwiese und öffneten die unverschlossenen Pkw. In einem Fall entwendeten die Täter eine EC-Karte, Fahrzeugdokumente und Bargeld aus einem Mercedes Benz. Am zweiten Tatort konnten noch keine Angaben zu dem Diebesgut aus einem Ford gemacht werden.

In Versmold lagen beide Tatorte an der Berliner Straße. Hier gelangten unbekannte Täter, ebenfalls problemlos und gewaltfrei, in einen jeweils unverschlossenen Ford sowie einen VW. In den Versmolder Fällen wurden die Täter in den Handschuhfächern fündig und entwendeten Geldbörsen mit Bargeld, EC-Karten und einigen Dokumenten.

Folgen Sie dem Rat der Polizei Gütersloh:

   - Achten Sie immer bewusst darauf, dass ihr Fahrzeug verschlossen
     ist. Auch wenn Sie eine Funkfernbedienung benutzen, vergewissern
     Sie sich, dass Sie das Verschließen wahrnehmen.
   - Ihr Fahrzeug ist kein Tresor: Hinterlassen Sie keine
     Wertgegenstände im Pkw.
   - Selbst eine Jacke im Fahrzeuginnenraum kann einen Täter dazu
     verleiten, ihren Pkw aufzubrechen: Legen Sie daher z.B.
     Bekleidungsstücke in einen sichtgeschützten Bereich, wie einen
     Kofferraum.
   - Melden Sie verdächtige Beobachtungen immer und umgehend über den
     Polizeiruf 110. 

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat im Zeitraum des Wochenendes an den Tatorten oder in deren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Valeriia: 36-Jähriger in Prag festgenommen
News aus der Welt

Der gewaltsame Tod der Neunjährigen im sächsischen Döbeln hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Nun haben die Ermittler einen verdächtigen 36-Jährigen gefasst - in einem Prager Restaurant.

weiterlesen...
Letztes Schiff von Polarforscher Shackleton entdeckt
News aus der Welt

Die «Quest» sank vor mehr als 60 Jahren, nun haben Forscher das Wrack entdeckt. Das Schicksal Shackletons ist auf tragische Weise mit dem Schiff verbunden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pkw-Aufbrüche in Wiedenbrück
Einbruchsradar

Täter klauen festverbaute Fahrzeugteile

weiterlesen...
Einbruch in Einfamilienhaus
Einbruchsradar

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen

weiterlesen...