4. April 2024 / Aktuell

Die Kreissparkasse Wiedenbrück fördert musikalische Angebote mit weiteren 50.000 Euro

Netzwerk Kitamusik NRW bietet ein innovatives Konzept für Kindergärten

Die Kreissparkasse Wiedenbrück setzt ihr Engagement für musikalische Bildung in Kindertagesstätten fort und fördert das Projekt „Mehr Musik in Kitas“ mit einer weiteren Zuwendung von 50.000 Euro. Seit bereits zwei Jahren ermöglicht die Kreissparkasse den Kitas in ihrem Geschäftsgebiet die kostenlose Teilnahme an Musik-Angeboten des Netzwerks Kitamusik NRW mit einer Gesamtsumme von 150.000 Euro.

Mit dem Frühjahr 2024 startet das Projekt in die dritte Runde und präsentiert ein innovatives Konzept: Angesichts des aktuellen Personalmangels in vielen Kitas wurde der Umfang des Projekts flexibilisiert. Eva Biallas, Projektmanagerin des Netzwerks Kitamusik NRW, erklärt die Neuerungen: »Kitas haben nun die Möglichkeit, sich für verschiedene Module zu bewerben. Dazu gehören Inhouse-Seminare, Workshops in Gastgeberkitas, ein digitaler Ukulele-Kurs und ein digitales Musik-Café sowie Kinderkonzerte mit dem Duo Milyra. Somit können alle Kitas – je nach zeitlichen Kapazitäten und Interessen – dabei sein! Einrichtungen, die an mehreren dieser Angebote teilnehmen, erhalten im Anschluss das Qualitätssiegel „Musikalische Kita“. Einer der Höhepunkte des Projekts wird eine mehrtägige Wander-Ausstellung zum Thema „Klingendes Wasser“ in verschiedenen Einrichtungen in Schloss Holte-Stukenbrock sein.«

Die Kreissparkasse Wiedenbrück freut sich, mit ihrer finanziellen Unterstützung einen weiteren Beitrag zur musikalischen Entwicklung von Kindern in der Region leisten zu können. Werner Twent, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück, betont: »Wir sind fest davon überzeugt, dass die musikalische Bildung von Anfang an eine bedeutende Rolle für die ganzheitliche Entwicklung von Kindern spielt. Durch unsere Förderung möchten wir die Relevanz der musikalischen Bildung für die frühkindliche Entwicklung unterstreichen und dazu beitragen, dass mehr Kinder einen Zugang zur Welt der Musik erhalten.«

Bild: Werner Twent (l.), Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück, überreichte den Spendenscheck in Höhe von 50.000 Euro an Eva Biallas (r.) vom Netzwerk Kita Musik NRW

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Das könnte Dich auch interessieren

Kreissparkasse Wiedenbrück
Unternehmen

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Halterin in London von eigenen Hunden totgebissen
News aus der Welt

Nach dem deutlichen Anstieg von Hundeattacken ist die Haltung von Xl Bullys in Großbritannien nur noch unter strikten Auflagen erlaubt. Jetzt gibt es wieder einen tödlichen Vorfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mitmachen und einen leckeren gefüllten Korb gewinnen!
Aktuell

Aktion gemeinsam mit dem Wochenmarkt Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...