1. Juli 2020 / Wusstest du das?

"Wir senden herzliche Grüße und sind in Gedanken bei Euch"

Inner-Wheel Club Rheda-Wiedenbrück hilft

von Inner-Wheel Club Rheda-Wiedenbrück

"Wir senden herzliche Grüße und sind in Gedanken bei Euch" so lautet die Botschaft der Solidarität, die der Inner-Wheel Club Rheda-Wiedenbrück den in Quarantäne befindlichen Beschäftigten von Tönnies am Wochenende hat zukommen lassen.

Die Grüße wurden zusammen mit 50 Paketen überreicht, in welchen süße und herzhafte siebenbürgische Spezialitäten der Rhederaner Firma Winklers Wurst sowie unterschiedliche Hygieneartikel und Spielsachen verpackt waren. 

Hiermit folgte der Club dem Aufruf der Faire Mobilität, der dazu aufgerufen hatte, ein Zeichen der Solidarität zu setzen: Solidarität mit den Erkrankten, mit den Werksbeschäftigten von Tönnies. Denn dies seien diejenigen, die unter den derzeitigen Maßnahmen am meisten leiden, so lässt es die Interessensgemeinschaft der WerkFairträge in ihrem Aufruf verlauten. Die Botschaft ist: Wir im Kreis Gütersloh, wir halten zusammen. Egal woher wir kommen.

Spontan haben die Freundinnen des Innerwheel Club deshalb am Samstag fleißig eingekauft, Spielzeug gesammelt, Kartons gefaltet und Kisten geschleppt.  

Nach einigen Stunden waren alle Pakete gepackt und zur Faire Mobilität gebracht und die Damen waren sehr zufrieden mit der Aktion. Die Verteilung der Pakete und sichere Zustellung der Pakete an ihren Bestimmungsort hat die Faire Mobilität übernommen. 

Der Inner-Wheel Club Rheda-Wiedenbrück hat es sich auf die Fahne geschrieben schnell und unbürokratisch zu helfen, wo Not an der Frau, Familie oder Mann ist. Bereits in der Vergangenheit konnte durch große und kleine Aktionen, aber auch durch die bereits überregional bekannt gewordenen Benefizkonzerte  Spenden gewonnen werden, um da Hilfe zu leisten, wo geholfen werden muss.  Namen

Foto: v.l.n.r. sitzend: Inken Neugebauer, Annett Schulze, stehend: Kerstin Bürgel, Bernadette Knöbel, Kirsten Hurlbrink und Birgit Hüllmann

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Mensch und Natur – Zusammenspiel oder Zerwürfnis?
Wusstest du das?

Ausstellung von Christine Brill, Schülerin des Einsteingymnasiums

weiterlesen...
Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...