25. April 2024 / Kreis Gütersloh

Gebühren für Einsätze steigen

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh hebt die Kosten für Einsätze im Rettungsdienst im Juli 2024 an. Vor zwei Jahren waren...

von Saskia Henning

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh hebt die Kosten für Einsätze im Rettungsdienst im Juli 2024 an. Vor zwei Jahren waren die Gebührensätze beim Einsatz von Rettungswagen gesenkt worden. Das Ziel der Gebührensenkung im Jahr 2022 war es, einen erwirtschafteten Überschuss von etwa einer Mil-lion Euro abzubauen. Dies war im ersten Quartal 2024 der Fall, daher hebt der Kreis die anfallenden Gebühren nun wieder auf das Echtkostenniveau an. Die Kosten für Rettungseinsätze tragen in der Regel die Krankenkassen.

Die Gebühr für den Einsatz eines Rettungswagens (RTW) steigt ab Juli 2024 von 650 Euro auf 775 Euro. Für die Nutzung eines Krankentransportwagens (KTW) fielen bisher 110 Euro und jetzt 285 Euro an. Ab dem 51. Kilometer, der bei einer Einsatzfahrt mit dem RTW oder dem KTW zurückgelegt wird, kommt zudem ein Kilometerzuschlag von zwei Euro pro Kilometer dazu. Beim Einsatz eines Notarzteinsatzfahrzeugs (NEF) steigen die Kosten von 566 Euro auf einen neuen Tarif von 870 Euro.

Zum Hintergrund: Die Gebührentarife sind so zu kalkulieren, dass der Gebührenhaushalt ausgeglichen ist. Die genaue Kalkulation gestaltet sich derzeit schwieriger, da durch die Übernahme der Rettungswache Rheda-Wiedenbrück zum 1. April eine andere Kostenstruktur in die Berechnung einfließt. Dies kann das Ergebnis beeinflussen. Zudem wird turnusmäßig die Bedarfsplanung im Rettungsdienst erneuert. Etwaige Veränderungen im Bedarfsplan könnten zu Mehrkosten führen.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...