25. April 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Kati aus Wiedenbrück

Kati aus Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Kati

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit dem ich auf der Welt bin -  fast 43 Jahre.

Dein(e) Beruf(ung): Das Beste aus allem zu machen. Brücken bauen.

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Ich bin gerne in der Natur zur „Kopffreitour“ unterwegs. Bei Lieblingsplätzen kann ich mich nicht festlegen. Wir haben mit unseren Nebenorten so viele schöne Plätze, die ich sehr mag. 

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Der Wiedenbrücker Marktplatz mit seinem Gastronomien, die Pizzeria Marco Polo und Clappertons Speisekammer.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Unsere ein Teil vom Ganzen Treffen, der Christkindlmarkt und die Herbstkirmes. Ich mag die Veranstaltungen, wo man Menschen wieder sieht und anschließend mit einem Lächeln nach Hause geht . 

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Das was der Name sagt - Heimat- mein zu Hause, ich lebe gerne hier. Rheda-Wiedenbrücker ärgern sich gegenseitig, aber halten auch zusammen. Wir sind ein Örtchen mit vielen herzlichen Menschen mit Humor, die das Miteinander schätzen. 

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Das genau dieses Miteinander weiter Bestand hat und wir ein Ort bleiben, wo jeder gerne in die Heimat zurück kommt. 

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com