23. Februar 2021 / Partner News

Kreissparkasse Wiedenbrück: FirmenkundenCenter weiter ausgebaut

Zentrale Betreuung per Telefon, Chat oder E-Mail

Kreissparkasse Wiedenbrück

Die Kreissparkasse Wiedenbrück wächst weiter und führt den eingeschlagenen Kurs im Firmenkundengeschäft konsequent fort. So werden mittlerweile alle Unternehmen und Selbstständige aus Herzebrock-Clarholz, Rheda-Wiedenbrück, Langenberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock zentral aus dem FirmendkundenCenter in Wiedenbrück betreut. „Unsere Firmenkundenberaterinnen und Firmenkundenberater kennen die besonderen Bedürfnisse ihrer gewerblichen Kunden und sind entsprechend hoch qualifiziert“, unterstreicht Sparkassendirektor Werner Twent die Anforderungen an eine ganzheitliche Beratung in der Kreissparkasse.

Ein stetiges Wachstum führt aber auch zu Veränderungen in der Kreissparkasse. Deshalb hat sich das FirmenkundenCenter mit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter der Gesamtleitung von Ludger Johlen neu und zukunftsfähig aufgestellt. Infolgedessen übernimmt Anja Brentrup die Leitung des Teams Gewerbe- und Geschäftskunden und Johannes Haverkamp die Teamleitung für Unternehmens- und Firmenkunden sowie den Außenhandel. Anja Brentrup (45) ist Sparkassenbetriebswirtin und kennt die Region sowie die Kunden seit vielen Jahren. Mit Johannes Haverkamp (35), diplomierter Sparkassenbetriebswirt, hat das heimische Kreditinstitut eine Führungskraft gewonnen, die langjährige Berufserfahrung unter anderem bei der Kreissparkasse Köln im Firmenkundenbereich gesammelt hat. „Wir wünschen beiden für die kommenden Herausforderungen viel Erfolg“, führt Werner Twent aus. 

Neben dem Ausbau des Beratungsbereichs bietet die Kreissparkasse nun auch Unternehmen und Selbstständigen die Möglichkeit, Serviceanliegen über das neu geschaffene BusinessCenter zu erledigen. „Unsere Firmenkunden können dort schnell und unkompliziert ihre Servicethemen besprechen. Wir helfen kompetent und sofort ohne Terminvereinbarungen weiter“ so Sparkassendirektor Emilian Klein. Das BusinessCenter ist von montags bis freitags zwischen 08:00 und 18:30 Uhr telefonisch (05242 599-699), per Chat oder E-Mail (businesscenter@kskwd.de) erreichbar.

„Telefonie und Internet haben sich als Kommunikationsmedium etabliert. Sie nehmen eine immer größere Rolle ein. Dennoch ist die persönliche und kompetente Beratung bei bestimmten Themen unerlässlich. Beide Bereiche werden mit der Neuausrichtung gestärkt und zeigen, dass sich die Kreissparkasse Wiedenbrück als starker Partner des Mittelstandes versteht“, ergänzt Emilian Klein als verantwortliches Vorstandsmitglied für diesen Bereich. 
 
Bildunterschrift:
Anja Brentrup (Mitte) und Johannes Haverkamp (2.v.r.) stärken mit ihren beiden Mitarbeiterteams die Unternehmen und Selbstständigen im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Wiedenbrück. Dabei erhalten sie Unterstützung aus dem BusinessCenter sowie Rückhalt vom Bereichsdirektor Ludger Johlen (r.) als auch den Sparkassendirektoren Werner Twent (2.v.l.) und Emilian Klein (l.).

Kontakt: 
Kreissparkasse Wiedenbrück
Wasserstraße 8-12
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 5990
E-Mail: info@kskwd.de

Meistgelesene Artikel

Das könnte Dich auch interessieren:

Tönnies expandiert im Veggie-Markt
Partner News

Bündelung in der Gesellschaft Vevia 4 You

weiterlesen...
Lust auf ein Küchen-Upgrade? Küchen Schmidt ist für Euch da!
Partner News

Erreichbarkeit und Service während des Lockdowns

weiterlesen...