17. Mai 2024 / Stadt Rheda-Wiedenbrück

Praxis OWL MED wächst

„Sie sind ein tolles Team, das Großartiges für Rheda leistet. Hier ist ein Hausarztzentrum entstanden, dass für die...

von Martin Pollklas

„Sie sind ein tolles Team, das Großartiges für Rheda leistet. Hier ist ein Hausarztzentrum entstanden, dass für die medizinische Versorgung in unserer Stadt höchste Bedeutung hat.“ Bürgermeister Theo Mettenborg besuchte jetzt die Praxis „OWL MED“, die im Ärztehaus RhedaMed zwischen Widum- und Nadelstraße ihre Heimat gefunden hat.

Dort werden demnächst sechs Ärzte dauerhaft für die Menschen in Rheda-Wiedenbrück da sein. Und Gründer Dr. Jörn Fleiter sieht weitere Perspektiven für die Zukunft: „Schlussendlich zeigt sich, dass unser Konzept bereits innerhalb von vier Jahren voll aufgegangen ist. Hierbei hatte die Stadt auch einen großen Anteil.“

Als Olga und Jörn Fleiter ihre Praxis 2019 gegründet haben, war der große Erfolg noch nicht abzusehen. Aber der Umzug ins „RhedaMed“ eröffnete neue Möglichkeiten: Hier – im Neubau auf dem Gelände der ehemaligen Brennerei Pott-Hartwig – war auf zwei Etagen genug Platz für moderne Medizin und weitere Kolleginnen und Kollegen, die die Praxis OWL MED zu einem ausgewachsenen Hausarztzentrum im Herzen von Rheda machen. Um den Start zu unterstützen, hatte die Stadt eine Mietgarantie für die zweite Ebene übernommen.

Die ist nun fast vollständig besetzt. Dr. med. Susanne Nieling, Fachärztin für Allgemeinmedizin und die praktische Ärztin Dr. med. Pia Hauertmann-Tassikas unterstützen das Team in Teilzeit. Dr. med. Matthis J. Feischen ist derzeit als Facharzt für Allgemeinmedizin in Weiterbildung im OWL MED. Wenn der Fachmann für Tropenmedizin und Notfallmedizin das Zentrum verlassen muss, kehrt Frau Dr. Garnet Williams nach ihrer Weiterbildungszeit zurück in die Praxis. Zudem ergänzt ab dem 1. Oktober Dr. Jan Lube mit einem neuen Kassensitz das Team.

Die Mediziner können im OWL MED auf modernste diagnostische Technik, großzügig und freundlich eingerichtete Räume und vor allem auf ein motiviertes Team mit vielen Fachfrauen zurückgreifen. Neben der hausärztlichen Versorgung bietet die Praxis auch schwerpunktmäßig die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen und anderen internistischen Erkrankungen an.

Olga und Jörn Fleiter setzen auch weiter auf Wachstum. Das OWL MED hat inzwischen hunderte zufriedener Patienten. Ihre Betreuung wird vom erfahrenen Team mithilfe moderner Kommunikationstechnik gut organisiert. Auch Telemedizin ist möglich. Ebenso haben Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung einen hohen Stellenwert: Die Tagungsräume im Dachgiebel bieten dazu alle notwendigen Voraussetzungen.

 

Bild: Das Team vom OWL MED begrüßt den Bürgermeister in den modernen Praxisräumen.

Vlnr.: Theo Mettenborg, Dr. Jörn Fleiter, Charlene Schmelter, Dr. Olga Fleiter, Margrarete Graf-Amshoff, Lisa Möller, Barbara Wapelhorst, Judith Brormann, Dr. Pia Hauertmann-Tassikas, Christina Beckstett, Dr. Mathis Feischen, Sabine Albien, Dr. Susanne Nieling, Burkhard Schlüter und Sebastian Czoske.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück - hier Original öffnen (www.rheda-wiedenbrueck.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: Stadt Rheda Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewitter mit Unwetter-Potenzial in der neuen Woche
News aus der Welt

Feuchtwarme Luftmassen dürften in den kommenden Tagen vielerorts für reichlich Blitze und Donner in Deutschland sorgen. Vor allem am Dienstag könnte es in der Mitte ungemütlich werden.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
News aus der Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Stadtspaziergang zur Gestaltungssatzung
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lädt herzlich zu einem öffentlichen Stadtspaziergang zum Thema Gestaltungssatzung am...

weiterlesen...