16. Mai 2024 / Kreis Gütersloh

Ergebnisse von 6.330 Befragten und 15.000 Wegen

Gütersloh. Die Ergebnisse der Bürgerumfrage zum Mobilitätsverhalten liegen vor und wurden den Mitgliedern des...

von Beate Behlert

Gütersloh. Die Ergebnisse der Bürgerumfrage zum Mobilitätsverhalten liegen vor und wurden den Mitgliedern des Mobilitätsausschusses in der gestrigen Sitzung (Donnerstag, 16. Mai) präsentiert. Die Datengrundlage erlaubt nun Aussagen über Verkehrsströme und Wegeketten der Kreisbevölkerung.

Bei der Auswertung der Daten zeigte sich, dass der Rücklauf mit der wirklichen Zusammensetzung der Bevölkerung nahezu überein stimmt. Es gibt zudem genügend Rückmeldungen, um über jede Kommune repräsentative Ergebnisse zu haben. Auch die Altersstruktur der Teilnehmenden stimmt hinreichend genau mit der Altersstruktur der Gesamtbevölkerung überein. Insgesamt haben die befragten Personen mehr als 15.000 Wege angegeben, die zur Auswertung genutzt werden können. Die Wege der Bevölkerung können nun nach folgenden Kriterien untersucht werden: Alter, Geschlecht, Bildungsgrad, Beschäftigungsstatus, Wohnort, Startzeit des Weges, Dauer des Weges, genutzte(s) Verkehrsmittel, Zweck des Weges und Wochentag. Alle Merkmale können zudem miteinander verbunden werden. So lässt sich beispielsweise die Frage beantworten: „Wie viele Menschen mit Wohnort in Gütersloh fahren samstags mit dem Auto nach Harsewinkel?“ Als Grundlage für Verkehrsplanungen aller Art können diese Daten sehr hilfreich sein, zumal vergleichbare Daten nirgends vorliegen.



Der Kreis Gütersloh hat die Erhebung zusammen mit 12 Städten und Gemeinden durchgeführt. Die Stadt Gütersloh hatte bereits im März 2023 eine eigene Modal-Split-Untersuchung durchgeführt. Diese Ergebnisse wurden in die Gesamtbetrachtung implementiert. Rund 21.000 Haushalte wurden aus dem Kreis Gütersloh per Zufallsstichprobe ausgewählt. Dem Aufruf folgten mehr als 6.300 Personen. Der zur Auswertung nutzbare Datensatz umfasst Personen ab sechs Jahren.


Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann mit Hammer - Niedersachse kommt vor Haftrichter
News aus der Welt

In der Nähe der Reeperbahn droht ein 39-Jähriger mit einem Hammer und wird von Polizisten angeschossen. Der Mann hat das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Nun steht die Haftrichter-Entscheidung an.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
News aus der Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kommunales Integrationszentrum eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Gütersloh ist am Dienstag, 25. Juni, sowie am Mittwoch, 26....

weiterlesen...
Kreiswahlausschuss: Alles im Rahmen des Üblichen, keine besonderen Vorkommnisse
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreiswahlausschuss für die Europawahl vom 9. Juni hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend, 13. Juni,...

weiterlesen...