5. Januar 2023 / Kreis Gütersloh

78 Patienten im Krankenhaus

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 5. Januar, 0 Uhr, 179.515 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst (4....

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 5. Januar, 0 Uhr, 179.515 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst (4. Januar: 179.409). Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 5. Januar laut RKI 177,0 (4. Januar: 198,3). Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 78 Patienten stationär behandelt (4. Januar: 73). Nicht alle der 78 Patienten sind wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus gekommen, darunter sind auch Zufallsbefunde. Aktuell werden 3 Per-sonen auf der Intensivstation behandelt (4. Januar: 5), eine davon muss beatmet werden (4. Januar: 1). Seit Beginn der Pandemie sind 540 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben (4. Januar: 540).

PCR-Tests sollen wegen der knappen Laborkapazitäten nur in besonderen Fällen eingesetzt werden. Da aber nur diese in die RKI-Statistik einfließen, zeigt die Inzidenz lediglich eine Tendenz an.

Die laborbestätigten Coronainfektionen sowie die 7-Tage-Inzidenz entstammen dem Dashboard des RKI.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
News aus der Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...
Drei Verletzte nach Schüssen an Tankstelle in Merseburg
News aus der Welt

Die Hintergründe sind noch unklar. Fest steht: Es gibt einen Tatverdächtigen - und die Ermittlungen laufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Letzte Sitzung vor der Sommerpause
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause kommt der Kreisausschuss am Montag, 24. Juni, zusammen. Die...

weiterlesen...
Störung der Telefonie
Kreis Gütersloh

Zurzeit gibt es technische Probleme in der Verbindung zwischen dem Kreishaus Gütersloh und der Dienststelle in...

weiterlesen...