31. März 2021 / Aktuell

Klimaschutz-Monitor: Online-Umfrage

Ab 1. April

Rheda-Wiedenbrück (pbm). Wie erleben die Menschen in Rheda-Wiedenbrück Auswirkungen des Klimawandels? Welche Ideen – etwa für die Gestaltung des öffentlichen Raums – haben Sie, um negativen Entwicklungen zu begegnen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen soll der Klimaschutzmonitor bringen. 

Vom 1. bis 30. April können sich alle Menschen in der Stadt auf der städtischen Homepage an der Bürgerbefragung beteiligen. Sie werden gefragt, ob und wie sie selbst im eigenen Umfeld, bei der Arbeit oder in der Freizeit Auswirkungen des Klimawandels wahrnehmen, was sie dagegen tun und wie sie das Tun anderer einschätzen. Ebenfalls interessiert die Kommune, wie die lokalen Anstrengungen eingeschätzt werden und ob es dazu Kritik und Anregungen gibt. Klimaschutzmanager Moritz Groß weist darauf hin, dass die Befragung auch den Bedarf für Bikesharing in der Stadt abfragt. Sollte dieser Bedarf erkennbar werden, könnte durch die Befragung schon ein weiterer Baustein der kommunalen Klimaschutzbemühungen entstehen. Auch alle anderen Antworten werden vom städtischen Klimaschutzmanagement ausgewertet.

Die anonymisierten Ergebnisse der Befragung fließen auch – mit den Antworten aus weiteren beteiligten Kommunen – in eine bundesweite Auswertung ein und sollen so auch national deutlich machen, wie die Bürger*Innen den Klimawandel einschätzen. 

Hier vom 1. – 30.4. mitmachen:  www.rheda-wiedenbrueck.de/klimaschutz

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Erstklassige Lackierarbeiten in Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Qualität, Sorgfalt und Liebe zum Detail bietet Dir die Lackiererei Schlüter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann nach Tod von 21-Jähriger in Niebüll gefasst
News aus der Welt

Eine junge Frau wird tot in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun haben Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst. Der 35-Jährige stammt aus demselben Ort wie sein Opfer.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heuernte startet richtig durch: 25 Rehkitze an einem Morgen gerettet
Aktuell

Am 6. Juni wurden ca. 97 Hektar auf 48 Wiesen vor Sonnenaufgang abgeflogen

weiterlesen...
Die Zukunft der Energie wartet auf Euch mit Photovoltaik-Anlagen in Rheda-Wiedenbrück!
Aktuell

Mit Dein Solarpartner GmbH und Energiehaus GmbH erneuert und erweitert Patrick Remken sein Angebot qualitativ und lokal

weiterlesen...