12. Oktober 2021 / News aus der Welt

Säugling vor 21 Jahren getötet? Angeklagte schweigt

Der Fall führt zurück ins Jahr 2000. Eine Frau soll in Potsdam ihr lebensfähiges Baby getötet haben. Die Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen.

Die Angeklagte im Landgericht Potsdam. Ihr wird vorgeworfen, im Jahr 2000 in Potsdam ein lebensfähiges Kind geboren und danach getötet zu haben.
von dpa

Im Prozess um die Tötung eines Babys will sich die 61-jährige Angeklagte nicht zu den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft äußern. Das erklärte ihr Verteidiger zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Potsdam am Dienstag.

Der Frau wird vorgeworfen, an einem nicht näher feststellbaren Tag zwischen April und August 2000 in einem Wohnhaus in Potsdam ein lebensfähiges Kind geboren und danach «durch Stiche in den Brustkorb» getötet zu haben, hieß es in der Anklage.

Nach Angaben des Gerichts kam die Tat im Jahr 2017 ans Licht, als der Ehemann der 61-jährigen Deutschen einem Gartennachbarn von dem Geschehen erzählte. Dieser erstattete Anzeige.

Für den Prozess hat das Gericht sieben Verhandlungstage angesetzt. Am Dienstag sollte der Ehemann der Frau als Zeuge gehört werden.


Bildnachweis: © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Building Bridges
Good Vibes

Schüleraustausch USA-Deutschland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nicht unser Planet
Sport in Rheda-Wiedenbrück

0:2 bei Preußen Münster

weiterlesen...
Tellkamp bezweifelt «Reichsbürger»-Umsturzpläne
News aus der Welt

Der einst für seinen Erstling «Der Turm» gefeierte Schriftsteller Uwe Tellkamp macht inzwischen vor allem wegen extremer Äußerungen von sich reden. Bei einer Lesung legt er nach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tellkamp bezweifelt «Reichsbürger»-Umsturzpläne
News aus der Welt

Der einst für seinen Erstling «Der Turm» gefeierte Schriftsteller Uwe Tellkamp macht inzwischen vor allem wegen extremer Äußerungen von sich reden. Bei einer Lesung legt er nach.

weiterlesen...
Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
News aus der Welt

Wut und Enttäuschung dominieren in Großbritannien nach den ersten Folgen der Netflix-Doku «Harry & Meghan» - das gilt angeblich auch für die Royals. Kommt es nun zum endgültigen Bruch mit der königlichen Familie?

weiterlesen...