14. Februar 2023 / Kreis Gütersloh

Zwei weitere Todesfälle

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 14. Februar, 0 Uhr, 181.736 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst...

von Isabelle Gruschke

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 14. Februar, 0 Uhr, 181.736 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst (Freitag, 10. Februar: 181.595). Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 14. Februar laut RKI 71,0 (10. Februar: 78,1). Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 40 Patienten stationär behandelt (Montag, 13. Februar: 33). Nicht alle der 40 Patienten sind wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus gekommen, darunter sind auch Zu-fallsbefunde. Aktuell werden 2 Personen auf der Intensivstation behandelt (13. Februar: 2) und müssen auch beatmet werden (13. Februar: 2). Es hat zwei weitere Todesfälle gegeben. Verstorben sind eine über 70-jährige Person aus Halle (Westf.) und eine über 80-jährige Person aus Langenberg. Seit Beginn der Pandemie sind 549 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben (10. Februar: 547).

PCR-Tests sollen wegen der knappen Laborkapazitäten nur in besonderen Fällen eingesetzt werden. Da aber nur diese in die RKI-Statistik einfließen, zeigt die Inzidenz lediglich eine Tendenz an.

 Die laborbestätigten Coronainfektionen sowie die 7-Tage-Inzidenz entstammen dem Dashboard des RKI.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Humanoider Roboter Atlas wird elektrisch
News aus der Welt

Der Roboter Atlas von Boston Dynamics sorgte über die Jahre für viel Aufsehen, wenn er über Hindernisse sprang und tanzte. Jetzt bekommt die Maschine einen schlankeren Körper mit Elektromotoren.

weiterlesen...
Der Ukraine-Krieg als Computerspiel: «Es ist Propaganda»
News aus der Welt

Der Ukraine-Krieg am heimischen PC: In «Death From Above» vom Münchner Publisher Lesser Evil kämpfen Spieler mit einer Drohne gegen russische Angreifer. Kritikern antwortet der Erfinder offensiv.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Überlegungen zur Förderung der hausärztlichen Versorgung
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Am Mittwoch, 24. April, kommt der Ausschuss für Gesundheit zu seiner 23. Sitzung im Kreishaus Gütersloh...

weiterlesen...
Zahlen, Daten, Fakten aus dem Kreis Gütersloh
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh leben mehr als 380.000 Menschen. Rund 50.000 Kinder und Jugendliche lernen an 107...

weiterlesen...