27. Januar 2023 / Kreis Gütersloh

Todesfall in Rietberg

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 27. Januar, 0 Uhr, 180.937 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst...

von Pressestelle Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 27. Januar, 0 Uhr, 180.937 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst (26. Januar: 180.867) - 70 mehr als gestern. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 27. Januar laut RKI 109,3 (26. Januar: 101,6). Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 53 Patienten stationär behandelt (26. Januar: 54). Nicht alle der 53 Patienten sind wegen einer Coronainfektion ins Krankenhaus gekommen, darunter sind auch Zufallsbefunde. Aktuell wird 1 Person auf der Intensivstation behandelt (26. Januar: 1), muss aber nicht beatmet werden. Es hat einen weiteren Todesfall gegeben. Gestorben ist eine über 80-jährige Person aus Rietberg. Seit Beginn der Pandemie sind 543 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben (26. Januar: 542).

PCR-Tests sollen wegen der knappen Laborkapazitäten nur in besonderen Fällen eingesetzt werden. Da aber nur diese in die RKI-Statistik einfließen, zeigt die Inzidenz lediglich eine Tendenz an.

Die laborbestätigten Coronainfektionen sowie die 7-Tage-Inzidenz entstammen dem Dashboard des RKI.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erpresser wollten Millionen von Schumacher-Familie
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...
Spezialeinheiten überwältigen Automatensprenger
News aus der Welt

Seit 2020 sollen sie immer wieder in Deutschland auf Beutefahrt gegangen sein, aber nach ihrem jüngsten Coup in Heilbronn wartete auf fünf mutmaßliche Gangster in Südholland eine böse Überraschung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rekordverdächtige Sitzungsdauer
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die letzte Sitzung des Kreisausschusses vor der Sommerpause dürfte auch eine der kürzesten in der...

weiterlesen...
Technische Störung ist behoben
Kreis Gütersloh

Die Dienststelle Wiedenbrück des Kreises Gütersloh ist wieder erreichbar. Die technische Störung im Netz konnte durch...

weiterlesen...