5. April 2023 / Kreis Gütersloh

Austausch für pflegende Angehörige

Versmold. Die Notwendigkeit, ein Familienmitglied zu pflegen, kommt häufig ganz unerwartet. Nicht selten fühlen sich...

von Isabelle Gruschke

Versmold. Die Notwendigkeit, ein Familienmitglied zu pflegen, kommt häufig ganz unerwartet. Nicht selten fühlen sich Angehörige mit den Anforderungen und Fragen alleine gelassen. Wer schon länger eine Pflegeaufgabe übernommen hat, weiß wie hilfreich Verständnis ist und wie nützlich ein Erfahrungsaustausch sein kann. Mit einer neuen Pflegeselbsthilfegruppe in Versmold bieten das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPS) des Kreises Gütersloh gemeinsam mit der AWO Versmold einen Raum für Informationen, gegenseitigen Austausch und gemeinsame Aktivitäten.

Das erste Treffen der neuen Gruppe findet am Dienstag, 18. April, von 19 bis 21 Uhr im Haus der Familie in der Altstadtstraße 4 statt. An diesem Tag soll auch besprochen werden, wann die Gruppe sich zukünftig treffen wird. Interessierte pflegende Angehörige sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Für Rückfragen steht Udo Brune vom AWO Ortsverein Versmold zur Verfügung: Telefon 0 54 23 / 4 90 36 oder E-Mail: info@awo-versmold.de

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...
Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

weiterlesen...