3. Juli 2018 / Allgemeines

Drei Leichtverletzte

Auffahrunfall auf der Bielefelder Straße

Drei Leichtverletzte

An der Ampel Holunderstraße hatte sich auf der Bielefelder Straße am Montag, den 2.7.2018 gegen 7.20 Uhr stadteinwärts ein Rückstau gebildet.

In dieser Situation prallte ein 52-jähriger Bielefelder mit seinem 3er BMW auf den vor ihm fahrenden VW Polo einer 19-jährigen Gütersloherin auf. Diese wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den vor ihr fahrenden Ford C-Max eines 45-jährigen Güterslohers geschoben.

Die 19-jährige Polo-Fahrerin sowie ihre zwei 21-jährigen Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins St. Vinzenz Hospital gebracht.

Der entstandene Sachschaden hat eine Höhe von ca. 10 000 €. Sowohl der BMW als auch der Polo mussten abgeschleppt werden.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: