3. Juli 2018 / Allgemeines

Drei Leichtverletzte

Auffahrunfall auf der Bielefelder Straße

Drei Leichtverletzte

An der Ampel Holunderstraße hatte sich auf der Bielefelder Straße am Montag, den 2.7.2018 gegen 7.20 Uhr stadteinwärts ein Rückstau gebildet.

In dieser Situation prallte ein 52-jähriger Bielefelder mit seinem 3er BMW auf den vor ihm fahrenden VW Polo einer 19-jährigen Gütersloherin auf. Diese wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den vor ihr fahrenden Ford C-Max eines 45-jährigen Güterslohers geschoben.

Die 19-jährige Polo-Fahrerin sowie ihre zwei 21-jährigen Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins St. Vinzenz Hospital gebracht.

Der entstandene Sachschaden hat eine Höhe von ca. 10 000 €. Sowohl der BMW als auch der Polo mussten abgeschleppt werden.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN-Chef auf Weltnaturgipfel: «Frieden mit Natur schließen»
News aus der Welt

Die Teilnehmer des Weltnaturgipfels in Montreal erhoffen sich verbindliche Abkommen für den Artenschutz. Die Zeit drängt. Der UN-Generalsekretär findet drastische Worte.

weiterlesen...
Boris Becker könnte Weihnachten in Freiheit feiern
News aus der Welt

Seit Ende April muss Boris Becker in einem britischen Gefängnis eine zweieinhalbjährige Haftstrafe verbüßen. Dennoch könnte er schon an den Festtagen in Deutschland sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...