12. Februar 2021 / Aktueller Hinweis

Eis nicht betreten!

Die Feuerwehr warnt

Die ungewöhnlich tiefen Temperaturen der vergangenen Tage und Nächte haben sogar einigen fließenden Gewässern eine vereiste Oberfläche beschert. So verlockend die hellen Eisflächen sind: Auch bei stabilen Wetterbedingungen sollte die Eisschicht auf fließenden Gewässern niemals betreten werden, denn diese ist in unseren Breiten nicht sicher genug. Darauf weist das Ordnungsamt der Stadt Rheda-Wiedenbrück hin.

Selbst dicke Eisschichten auf anscheinend stehenden Gewässern wie Teichen und Seen vermitteln nur eine trügerische Sicherheit. Eingeschlossene Luftblasen und Pflanzenteile sorgen für Bruchstellen. Durchfließende Bäche bringen unterschiedliche Stärken und Tragfähigkeiten des Eises mit sich. Aus diesem Grund kann nur davor gewarnt werden, sich auf das Eis zu wagen. Wegen schwerer Unfälle in vergangenen Jahren bittet die Stadt Eltern und Schulen, ihre Kinder auf die Gefahren hinzuweisen, die sich aus dem Betreten der Eisflächen ergeben können, und auf kleinere Kinder besonders aufzupassen.

Sehen Sie Menschen, die im Eis einbrechen, wählen sie unbedingt sofort den Notruf 112. 

Weitere Informationen auf der Homepage der Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück

(Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück / Foto: Tobias Wellerdiek)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor Falklandinseln befürchtet
News aus der Welt

Mitten auf dem Südatlantik läuft ein Fischerboot voll Wasser und geht unter. Rettungskräfte ringen mit rauen Bedingungen auf See.

weiterlesen...
Schüsse an Schule - 16-Jähriger wegen Mordes hart bestraft
News aus der Welt

Im November fallen an einer Offenburger Schule Schüsse. Es herrschen Angst und Entsetzen. Nun wird der Täter von einem Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie