31. August 2022 / Wusstest du das?

Trio Orelon in der Orangerie

Am 6. September ab 20:00 Uhr

„Beethoven Töchter“ – was für ein außergewöhnlicher Name für ein klassisches Konzert! 

Zum Saisonauftakt der Reihe „musica da camera“ am Dienstag, 6. September, wird das junge Trio Orelon in der fürstlichen Orangerie konzertieren. Beginn ist um 20:00 Uhr. Klangsinnlich, lebendig und expressiv – Judith Stapf (Violine), Arnau Rovira i Bascompte (Violoncello) und Marco Sanna (Klavier) vom Trio Orelon gelten als herausragende Talente der jungen Generation.

Den wohlklingenden Namen Orelon hat das Ensemble bewusst gewählt. Es heißt auf Esperanto „Ohr“ und versinnbildlicht die vielen Aspekte des Zuhörens in der Musik. Schon bald nach seiner Gründung machte das Trio die Musikwelt auf sich aufmerksam und wurde kurz darauf in das Stipendiaten-Programm der Werner Richard und Dr. Carl Doerken Stiftung aufgenommen. 

„Beethoven Töchter“ ist für die jungen Musiker ein spannendes Projekt: Das Trio stieß bei der Recherche auf ihnen unbekannte Namen von Komponistinnen, deren Musik sie schnell in ihren Bann zog. Die Drei wurden neugierig auf die weibliche Lesart der Musikgeschichte, auf das Leben und die Werke von Frauen, die unter zum Teil schwierigen gesellschaftlichen Umständen ihren musikalischen Ausdruckswillen durchsetzen mussten.

Schnell stand fest: Komponistinnen müssen ein fester Bestandteil des Konzertlebens sein. Mit dem Projekt Beethovens Töchter möchten die drei Musiker die teils vergessene Musik von Komponistinnen wieder hörbar machen und siegleichzeitig in Beziehung setzen zu ihrem geistigen Vater, Ludwig van Beethoven. Doch warum Beethoven? Kaum ein Komponist hat die Grenzen der klassischen Musik so aufgesprengt wie er, hat den Weg bereitet für die, die nach ihm kommen. Sei es musikalische Form oder Sujet: Beethoven stand für Fortschritt.

Und so dürfen sich die Konzertbesucher freuen auf Komponistinnen wie Cécile Chaminade, Amy Beach, Louise Farrenc, Emilie Mayer, Louise Farrenc und Dora Pejačević.
Karten für das Konzert mit dem Trio Orelon gibt es zu 22 Euro bei der Flora Westfalica unter Telefon 9301-0 sowie im Internet unter www.flora-westfalica.de. Es können auch noch Abonnements vergeben werden.

Foto: ©Markus Bollen

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fieberhafte Suche nach radioaktiver Kapsel in Australien
News aus der Welt

Die auf dem Weg nach Perth abhanden gekommene Fracht ist klein, hat es aber in sich: Die Strahlenmenge des Cäsium-137 entspricht im Umkreis von einem Meter zehn Röntgenbehandlungen innerhalb einer Stunde.

weiterlesen...
RBB-Warnstreik führt zu Programmausfällen
News aus der Welt

Der krisengeschüttelte RBB steckt neben der Aufarbeitung der Vetternwirtschaftsvorwürfe auch noch mitten in einem Tarifstreit. Mitarbeiter erhöhen den Druck mit einem Warnstreik und Programmausfällen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie klingt das Universum?
Wusstest du das?

Kreissparkasse Wiedenbrück spendet 50.000 Euro für „Mehr Musik an Kitas“

weiterlesen...