4. April 2022 / Wissenswertes

Bürgermeister besucht Fünftklässler der Moritz-Fontaine-Gesamtschule

Schülerinnen und Schüler präsentierten vielfältiges Programm

»Wie wird man eigentlich Bürgermeister?« – Diese und viele weitere Fragen konnten jüngst die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 der Moritz-Fontaine-Gesamtschule Bürgermeister Theo Mettenborg stellen. Neben Fragen zu seinem Amt und seiner Person hatten die Kinder der Moritz-Fontaine-Gesamtschule ein vielfältiges Programm aufgestellt.

Ein Stadtquiz, ein englischsprachiger Sketch der bilingualen Klasse, eine Schulführung und Bewegungsspiele zum Mitmachen rundeten den Besuch des Bürgermeisters an beiden Standorten ab. Beim Besuch einer Deutschstunde bekam das Stadtoberhaupt die Gelegenheit, Märchen pantomimisch und in Bilderform zu erraten.

»Es hat mir großen Spaß gemacht, den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu stehen. Ich bin begeistert, mit welcher Ernsthaftigkeit und Interesse an unserer Stadt die Fragen formuliert wurden«, betont Bürgermeister Theo Mettenborg. »Gerne komme ich wieder!«

Im Gespräch zeigten die Kinder großes Interesse an der Lokalpolitik, dem Bürgermeisterdasein und der Stadtverwaltung. »Wir bedanken uns für den Besuch des Bürgermeisters und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder positive Aufregung in den Klassen vieler Kinder erleben können«, so Schulleiterin Sylvia Peto. Als Andenken überreichte Peto dem Bürgermeister ein Glas nachhaltig erzeugten Honig aus der schuleigenen Imker-AG.

 
V.l. Schulleiterin Sylvia Peto überreicht Bürgermeister Theo Mettenborg ein Glas Schulhonig. 

Bildunterschrift: Bürgermeister Theo Mettenborg im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern.

Quelle und Fotos: ©Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

In jedem Raum ein Hingucker
Partner News

Mit Spanndecken von Plameco Gütersloh

weiterlesen...
Verdächtige von Schwäbisch Hall schweigt eisern
News aus der Welt

Ein Mann soll binnen weniger Wochen zwei Seniorinnen getötet haben. Nach einem Raubüberfall kommt ihm die Polizei auf die Spur. Der 31-Jährige sitzt in Haft, für die Beamten geht die Arbeit weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie