4. Oktober 2022 / Sport in Rheda-Wiedenbrück

30. Wiedenbrücker Christkindllauf am Freitag, 2.12.2022

Die Online-Anmeldung wird am Mittwoch, 12.Oktober 2022 um 21:00 Uhr freigeschaltet

Bald ist es wieder so weit, der 30. Wiedenbrücker Christkindllauf findet am Freitag, 2.12.2022 statt. 

Nach zwei virtuellen Veranstaltungen in den Jahren 2020 und 2021 plant die LG Burg  in diesem Jahr wieder einen realen Lauf auf der bewährten Strecke von 4 x 2,5 Km mit Start und Ziel auf der Langen Straße in Wiedenbrück. 

Die Online-Anmeldung wird am Mittwoch, 12.Oktober 2022 um 21:00 Uhr freigeschaltet. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmer*innen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem individuellen Anmeldelink, der auf die Seite zur Erfassung der Teilnehmer*innendaten führt. 

In der Woche ab dem 28.11.2022 wird allen angemeldeten Starter*innen per Briefpost ein Starterkit nach Hause zugesendet. Dieses enthält die personalisierte Startnummer. Es erfolgt keine Ausgabe von Startunterlagen am Veranstaltungstag. 

In der Startgebühr (Erwachsene 13€, Jugendliche 6,50€) sind folgende Leistungen enthalten: 

  • Teilnahme am 30. Wiedenbrücker Christkindllauf 
  • Individuelle und personalisierte Startnummer mit integriertem Zeitnahmechip (Versand per Briefpost) 
  • Christkindllauf-Medaille 2022 (Ausgabe beim Zieleinlauf) 
  • Ergebnisdienst im Internet (Starter, Ergebnisse, Ergebnislisten) 
  • Urkundenausdruck im Internet   
      

Bildunterschrift: Start frei zur Anmeldung (v.l.n.r): Martin und Berna Masjosthusmann, Markus Elbracht (alle LG Burg) und Werner Twent (Vorsitzender des Vorstand der Kreissparkasse Wiedenbrück) 
Quelle & Bild: LG Burg

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN: Great Barrier Reef soll «gefährdetes Welterbe» werden
News aus der Welt

Das größte Korallenriff der Welt ist durch die Auswirkungen des Klimawandels laut UN-Experten «großen Bedrohungen ausgesetzt». Schon bald könnte das Naturwunder auf die Rote Liste gesetzt werden.

weiterlesen...
Kinderleichen in Koffern: Verdächtige ausgeliefert
News aus der Welt

Im August erschütterte ein schockierender Fund die Stadt Auckland: Zwei Kinderleichen wurden in Koffern entdeckt. Die Verdächtige wird nun in Neuseeland einem Richter vorgeführt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kaltes Oberhausen
Sport in Rheda-Wiedenbrück

0:1 Auswärtsniederlage

weiterlesen...