3. Januar 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Claudia aus Wiedenbrück

Claudia aus Wiedenbrück / Foto: Holger Preuss

Kurzporträt:

Dein Vorname: Claudia

Wie lange lebst Du in Wiedenbrück: Seit 2006

Dein Beruf: Kommunikationswirtin

Deine Lieblingsplätze: Als Wassermann bin ich großer Fan von den zahlreichen Brücken, die über die Ems und ihre Nebenärmchen führen, besonders im Bereich zwischen Mittelhegge und Nordring - auch liebe ich die entspannten Gespräche auf der Emstreppe.

Deine Lieblingsrestaurants: Die Burger von der Pommes Schanze, die Pfannkuchen der Anker Villa, die Atmosphäre des Ratskellers, das Romantische des Emshauses, das Feiern im Horizont & das Catering von Clappertons Speisekammer. 

Deine Lieblingsveranstaltungen: Ich bin Rheinländerin - natürlich wenn d’r Zoch kütt! 

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Ein behütetes Umfeld für die Kinder, einen facettenreichen Einzelhandel, eine gepflegte Natur und eine gute Anbindung an die Autobahn.

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Haltet Augen und Ohren offen. Nicht um zu verurteilen, sondern um gute Chancen zu erkennen.

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
News aus der Welt

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben. Die Regierung und Menschenrechtler fordern eine Untersuchung.

weiterlesen...
Teresa Enke: Akzeptanz für depressive Menschen schaffen
News aus der Welt

Sich in die Betroffenen hineinzufühlen, fällt Angehörigen von Depressiven oft schwer. Das will Teresa Enke, die Witwe des Torwarts Robert Enke, ändern. Eines wünscht sie sich besonders.

weiterlesen...