10. Januar 2023 / Polizeimeldung

Unbekannte schlagen 26-Jährigen am Bahnhof

Geldbörse gestohlen

Polizeimeldung

In der Nacht auf Samstag (07.01., 01.30 Uhr) kam es im Bahnhofsgebäude Rheda zu einer Schlägerei zweier unbekannter Männer mit einem 26-jährigen Mann aus Rheda-Wiedenbrück. Ersten Ermittlungen nach befand sich der 26-Jährige im Bahnhof, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Unvermittelt soll das Duo dann den 26-Jährigen geschlagen und getreten haben, so dass dieser leicht verletzt wurde. Nachdem die beiden Männer die Geldbörse des 26-Jährigen entwendet hatten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Holzstraße. Die Klärung der genauen Hintergründe der Auseinandersetzung ist derzeitig Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Der Rettungsdienst transportierte den 26-jährigen daraufhin zur ambulanten Behandlung in ein nahes Krankenhaus. Hierbei zeigte sich der deutlich alkoholisierte Mann aus Rheda-Wiedenbrück zunehmend unkooperativ. Zudem verweigerte er die ärztliche Behandlung. 

Die beiden flüchtigen Männer sollen 18 bis 20 Jahre alt gewesen sein, waren eher kleiner und wurden mit südländischem Aussehen beschrieben. Beide sollen einen Vollbart getragen haben und waren mit dunklen Jacken bekleidet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Vorfall machen? Wer kann Hinweise auf die beschriebenen Männer geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Quelle: ©Polizei Gütersloh

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Latexfans feiern auf «Erotikschiff»
News aus der Welt

Leder, Latex und viel nackte Haut: Auf dem «Torture-Ship» ist alles erlaubt. Hunderte Fetisch-Fans zog es wieder auf das «Erotikschiff» - allem Regen zum Trotz.

weiterlesen...
Toter in U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg gefunden
News aus der Welt

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg gehört zu den Kriminalitätsschwerpunkten Berlins. Ist dort ein 26-Jähriger im U-Bahnhof getötet worden?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Polizeikräfte der Wache Rheda-Wiedenbrück führten am...

weiterlesen...