4. März 2016 / Allgemeines

Lob statt Cash

Geld ist nicht alles

Lob statt Cash

Mehr Euro sind keine Motivation, auch wenn wir uns heute in unserer Nachtschicht in Wiedenbrück über jeden Cent freuen, den wir ausgeben können.

Aber einmal im Monat ein paar Euro mehr auf dem Gehaltskonto zu haben –  das trägt einen nicht über die rund 20 Arbeitstage des Monats. So jedenfalls haben es Managementtrainer beobachtet und umfangreiche Studien belegen es: Finanzielle Belohnungen führen nicht unbedingt zu mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz und schon gar nicht zu mehr Engagement im Job.

Was aber ist der Schlüssel für einen befriedigenden Arbeitstag? Lob, Anerkennung, gute Stimmung –  dafür könnt Ihr sorgen, Chefs. Entlasst Eure Mitarbeiter in ein glückliches Wochenende, sagt Ihnen, wie wichtig sie für Euch und den Betrieb sind, wartet mit der Anerkennung nicht bis zum nächsten Personalgespräch: Jeder Tag zählt, an dem alle Kollegen darauf brennen, sich einzubringen und Euer Ziel gemeinsam anzupacken. Und Ihr Kollegen in Rheda-Wiedenbrück: Wenn’s Euer Chef nicht merkt, schubst ihn doch mal an und macht ihm selbst ein Kompliment. Jeder Mensch wächst mit dem guten Eindruck, den man von ihm hat…

Merken und mal ausprobieren! Damit Ihr Euch schon heute auf die nächste Arbeitswoche freuen könnt!

Was meint Ihr: Lieber Geld oder Lob? Schreibt uns auf facebook...