24. Januar 2023 / Kreis Gütersloh

Verabschiedungen: Haushalt und Arbeitsmarktprogramm 2023

Gütersloh. Zwei Verabschiedungen stehen für kommenden Montag, 30. Januar, auf der Tagesordnung der neunten Sitzung des...

von Inga Bambana

Gütersloh. Zwei Verabschiedungen stehen für kommenden Montag, 30. Januar, auf der Tagesordnung der neunten Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Soziales. Ab 15 Uhr befassen sich die 18 Mitglieder des Ausschusses, 17 davon stimmberechtigt, unter Vorsitz von Thorsten Klute (SPD) schwerpunktmäßig mit der Verabschiedung des Haushaltes und des Stellenplans für dieses Jahr. 

Ebenso steht die Verabschiedung der arbeitsmarktpolitischen Schwerpunkte 2023 auf dem Programm, die bereits in der vorherigen Sitzung des Ausschusses am 16. November 2022 vorgestellt wurden.

Das Jobcenter des Kreises Gütersloh wird über die Einführung des Bürgergeldes zum 1. Januar berichten. Außerdem entscheiden die Ausschussmitglieder über die weitere Förderung der Schuldner- und Insolvenzberatung im Kreis Gütersloh durch den Kreis.

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 15 Uhr im Sitzungssaal 2 des Kreishauses Gütersloh.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...