15. Februar 2023 / Kreis Gütersloh

Helicobacter pylori – wie diagnostizieren? Wie behandeln?

Gütersloh. Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS)...

von Jan Focken

Gütersloh. Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) referiert am Donnerstag, 23. Februar, Dr. Thorsten Brechmann zum Thema Helicobakter pylori. Dr. Brechmann ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh. Jeder verspürt hin und wieder mal ein bisschen Übelkeit, Völlegefühl oder Schmerzen in der Magengegend. Dahinter kann sich das Bakterium Helicobakter pylori verbergen, insbesondere wenn diese Beschwerden über einen längeren Zeitraum andauern.  Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in den Räumlichkeiten der AOK NORDWEST, Barkeystraße 19, in Gütersloh (Eingang von der Parkhausseite). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei der Infektion mit Helicobacter pylori handelt es sich um eine der häufigsten Infektionen der Welt. Man geht davon aus, dass in Deutschland etwa jeder Dritte dieses hoch spezialisierte Bakterium in sich trägt. Die mit der Infektion verbundenen Krankheitserscheinungen variieren beträchtlich. Die meisten Infizierten werden zeitlebens keine Beschwerden entwickeln. Helicobacter pylori ist aber ein deutlicher Risikofaktor für die Entwicklung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, funktionelle Beschwerden wie Übelkeit oder Oberbauchschmerzen sowie Krebserkrankungen des Magens.

Die Diagnose gelingt durch verschiedene Verfahren und ist Grundbaustein für die Behandlung. Durch Weiterentwicklung der medikamentösen Möglichkeiten und Resistenzentwicklungen hat sich die antibiotische Therapie in den letzten Jahren geändert. Dr. Brechmann wird sich in seinem Vortrag dem aktuellen Stand zur Bedeutung, Diagnostik und Therapie der Infektion mit Helicobacter pylori widmen und einen patientenorientierten Überblick schaffen. Weitere Informationen unter Telefon 05241/85-2882 oder per E-Mail an bigs@kreis-guetersloh.de

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Sie sind mit ganz viel Engagement und Herzblut dabei“
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Aktuell gibt es rund 130 Tagesmütter und -väter in den zehn Kommunen, für die das Jugendamt des Kreises...

weiterlesen...
Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheitenam Mittwoch, 17. April, nicht erreichbar
Kreis Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück. Das Sachgebiet Schwerbehindertenangelegenheiten ist am Mittwoch, 17. April, aufgrund einer internen...

weiterlesen...