19. September 2022 / Für die ganze Familie

Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

Das steht seit dem 1. August 2020 für Moritz-Fontaine-Gesamtschule. Nun trägt auch ein modernes Logo den Namen in die Öffentlichkeit.  „Das Logo zeigt die vielen möglichen offenen Wege, die unsere Schule den Kindern und Jugendlichen bietet. Es enthält alles, was wir uns wünschen,“ freut sich Schulleiterin Sylvia Peto bei der Vorstellung des neuen Wahrzeichens, das aus den drei Anfangsbuchstaben des Schulnamens besteht. 

Dabei steht MFG nicht nur für den Namensgeber Moritz Fontaine, sondern auch für das Motto „Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“, betont Peto. Ebenso steht das Logo für die vielfältigen Angebote und Bildungswege der MFG mit ihren zahlreichen Fördermöglichkeiten und über 50 AGs. Die Förderung der Gemeinschaft ist dabei ebenso wichtig, wie die Förderung der individuellen Stärke. Unter dem neuen Zeichen machen sich die Schülerinnen und Schüler an den beiden Standorten in Rheda und Wiedenbrück – und den zugehörigen Sporthallen – seit Donnerstag auf ihren Weg in die Zukunft.

„Das Logo ist richtig schön geworden. Sie können stolz darauf sein“, lobt Bürgermeister Theo Mettenborg bei der Vorstellung des neuen Markenzeichens. Es zeige, dass man sich an der Schule wohlfühlen könne. Die 2013 als städtische Gesamtschule gegründete Institution sei inzwischen tief in der Stadt verwurzelt und eine wesentliche Säule der städtischen Schullandschaft.

Claudia Rüthschilling und Nellja Wagner von der heimischen Agentur „Skalar“ haben den Entstehungsprozess des Logos begleitet. Aus der Sicht der Prozessbeteiligten zeigt das Signet der Schule, dessen drei Buchstaben sich aus vielen unterschiedlichen Linien zusammensetzen, die Vielfalt der Kinder und Jugendlichen. Das frische und warme Lemongrün symbolisiert hell und positiv die Offenheit der Schule, die alle ihre Schülerinnen und Schüler willkommen heißt und ihnen passgenaue Wege anbietet. 

Das neue Logo findet sich seit Donnerstag an den Gebäuden und auf den Briefen der Schule. Ebenso wird es nützliche Accessoires wie Trinkflaschen geben und auch Kleidungsstücke, mit denen Lernende und Lehrende bei zukünftigen Aktionen „Flagge zeigen“ können. 

Quelle & Bild: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...
Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
News aus der Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Knaup lädt zum Grillgenuss ein!
Für die ganze Familie

Geflügel, Schwein, Wild oder doch veggie - Jetzt entdecken

weiterlesen...
Die St. Aegidius Kinderchöre starten mit der Probenarbeit
Für die ganze Familie

In Rheda-Wiedenbrück starten die Chorübungen für Kinder in den Proberäumen im Jugendhaus

weiterlesen...