14. November 2022 / Polizeimeldung

Zwei Personen bei Motorradunfall schwer verletzt

Am Freitagabend (11.11.2022), gegen 20:45 Uhr

Am Freitagabend (11.11.2022), gegen 20:45 Uhr, ereignete sich im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil Lintel ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr ein 29-jähriger Gütersloher mit seinem Motorrad die Straße Am Postdamm, aus Lintel kommend, in Fahrtrichtung Rietberger Str. (B64). Auf dem Krad der Marke Honda befand sich als Sozia zu diesem Zeitpunkt noch seine 26-jährige Ehefrau. Kurz vor Erreichen der Einmündung zur B64 verlor der Motorradfahrer dann in einer scharfen Linkskurve, aus bislang unbekannten Gründen, die Kontrolle über sein Gefährt und kollidierte mit den dort befindlichen Schutzplanken. Infolge der Kollision wurden beide Personen eine Böschung hinab geschleudert und hierbei schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Nach erfolgter Versorgung am Unfallort, durch Besatzungen von Rettungswagen und durch einen hinzugezogenen Notarzt, wurden die Verletzten zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser transportiert. Die Straße Am Postdamm musste für die Unfallaufnahme kurzzeitig im Bereich der Unfallstelle gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Das beschädigte Motorrad wurde durch ein beauftragtes Abschleppunternehmen geborgen. Der entstandene Gesamtsachschaden wird durch die Polizei auf 2000 EUR geschätzt.

Zeugen zum Unfallgeschehen werden gebeten, sich unter Tel. 05241 8690 mit der Polizei Gütersloh in Verbindung zu setzen.

Foto: Pexels / Pixabay

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lastwagen kracht in Autos und Linienbus - Fünf Verletzte
News aus der Welt

Ein Lkw-Fahrer verliert in Essen aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Rettungskräfte treffen auf ein «Bild der Verwüstung».

weiterlesen...
UN: Great Barrier Reef soll «gefährdetes Welterbe» werden
News aus der Welt

Das größte Korallenriff der Welt ist durch die Auswirkungen des Klimawandels laut UN-Experten «großen Bedrohungen ausgesetzt». Schon bald könnte das Naturwunder auf die Rote Liste gesetzt werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie