9. Februar 2023 / Kreis Gütersloh

Höheres Beratungs- und Kontrollaufkommen

Gütersloh. Rund 500 landwirtschaftliche Betriebe muss die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des...

von Lena Baron

Gütersloh. Rund 500 landwirtschaftliche Betriebe muss die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh künftig zusätzlich arzneimittelrechtlich überwachen. Grund dafür sind Änderungen im Tierarzneimittelgesetz mit denen die Abteilung neue Aufgaben und ein höheres Beratungs- und Kontrollaufkommen bekommt. Dafür werden eine neue Tierarztstelle sowie eine Verwaltungsstelle geschaffen. Das haben die Mitglieder des Ausschusses für Gesundheit in ihrer Sitzung am 8. Februar einstimmig beschlossen.

Zum 1. Januar haben sich im Tierarzneimittelgesetz unter anderem die Meldepflichten bei dem Einsatz von Antibiotika bei Nutztieren geändert. Das umfasst einen Großteil der Rinder, Schweine, Hühner und Puten. Die Meldung der Antibiotikaverbräuche soll den Antibiotikaeinsatz in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung reduzieren. Wenn Betriebe durch einen erhöhten Antibiotikaeinsatz auffallen, folgen Beratungen und Vor-Ort-Kontrollen der Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung. Eine zusätzliche Tierarztstelle ist erforderlich, um die Betriebe fachlich zu prüfen, zu beraten und bei Bedarf Maßnahmen anzuordnen.

Darüber hinaus muss die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung die Angaben der Landwirte auf Vollständigkeit, Plausibilität und Fristeinhaltung prüfen. Die Verwaltung ist verpflichtet, eine Risikobeurteilung nach einer Betriebskontrolle durchzuführen.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...