26. April 2017 / Allgemeines

Neuerliche Tempomessungen

Postdamm wieder im Visier der Polizei

Neuerliche Tempomessungen

Am Montag (24.4.2017) zwischen 16.00 und 21.00 Uhr wurden von der Polizei Am Postdamm erneut die Geschwindigkeiten gemessen: 111 Fahrzeugführer waren bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften zu schnell, 81 erwartet ein Verwarngeld, 30 ein Bußgeldverfahren.

94 km/h war diesmal das schnellste gemessene Tempo. Den Autofahrer erwarten 160 Euro Bußgeld, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.

Die Zahlen der Verkehrssünder liegen deutlich niedriger als bei der Messung am 15.3.2017. Um das Geschwindigkeitsniveau zu senken, werden die Kontrollen im Kreis Gütersloh konsequent fortgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
News aus der Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
News aus der Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...