8. Mai 2021 / Allgemeines

Außenschaukästen für wichtige Elterninfos in der AWO Kita Am Emssee

Corona Hilfsfonds

112 Kinder besuchen in sechs Gruppen die AWO-Kindertagesstätte „Am Emssee“ in Wiedenbrück. Mehrere Ein- und Ausgänge sind derzeit nötig, um die Coronavorschriften einhalten zu können. Für die Leiterin, Stefanie Döhring, war es eine große Herausforderung, die Eltern mit Infos zu versorgen, weil sie die Einrichtung nicht betreten dürfen. Die Anschaffung von Außenschaukästen war die Lösung. Döhring stellte einen Antrag bei der Stadt und bat um Unterstützung durch den Corona Hilfsfonds. Der wurde der engagierten Kita-Leiterin in Höhe von 1.300 Euro für die beiden Infoschaukästen sofort bewilligt.

„Ich bin begeistert wie schnell und unbürokratisch das geklappt hat“, freut sich die Kitaleiterin. Ohne die Unterstützung, hätte sie diese wertvolle Idee nicht so rasch in die Tat umsetzen können.

Bildzeile: Stefanie Döhring vor einem der beiden Schaukästen, die nun an den derzeit verschiedenen Eingängen der Kita die Eltern mit wichtigen Informationen versorgen.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Fünfter Werktag unter 100
Aktueller Hinweis

Bedingung für weitere Lockerungen erfüllt

weiterlesen...
Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Forscher: Legalisierung von Online-Casinos birgt Suchtgefahr
News aus der Welt

Am 1. Juli tritt der neue Glücksspiel-Staatsvertrag in Kraft und Glücksspielforscher sind besorgt über die möglichen Auswirkungen.

weiterlesen...
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 6,6
News aus der Welt

Das Robert Koch-Insitut hat binnen eines Tages 1008 Corona-Neuinfektionen 93 neue Todesfälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Neues Notarzteinsatzfahrzeug
Allgemeines

Mehr Platz und umfangreiche Ausrüstung

weiterlesen...