8. Mai 2021 / Allgemeines

Außenschaukästen für wichtige Elterninfos in der AWO Kita Am Emssee

Corona Hilfsfonds

112 Kinder besuchen in sechs Gruppen die AWO-Kindertagesstätte „Am Emssee“ in Wiedenbrück. Mehrere Ein- und Ausgänge sind derzeit nötig, um die Coronavorschriften einhalten zu können. Für die Leiterin, Stefanie Döhring, war es eine große Herausforderung, die Eltern mit Infos zu versorgen, weil sie die Einrichtung nicht betreten dürfen. Die Anschaffung von Außenschaukästen war die Lösung. Döhring stellte einen Antrag bei der Stadt und bat um Unterstützung durch den Corona Hilfsfonds. Der wurde der engagierten Kita-Leiterin in Höhe von 1.300 Euro für die beiden Infoschaukästen sofort bewilligt.

„Ich bin begeistert wie schnell und unbürokratisch das geklappt hat“, freut sich die Kitaleiterin. Ohne die Unterstützung, hätte sie diese wertvolle Idee nicht so rasch in die Tat umsetzen können.

Bildzeile: Stefanie Döhring vor einem der beiden Schaukästen, die nun an den derzeit verschiedenen Eingängen der Kita die Eltern mit wichtigen Informationen versorgen.

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Februar beginnt mit Wind und Wolken
News aus der Welt

Der zweite Monat des Jahres zeigt sich zu Beginn von seiner grauen Seite. Wind und Wolken dominieren das Wetter.

weiterlesen...
Prozess wegen Wilderei gegen verurteilten Polizistenmörder
News aus der Welt

Für den Mord an zwei Polizisten vor einem Jahr in der Westpfalz ist ein Saarländer bereits verurteilt worden. Jetzt doht ihm eine weiterer Prozess - wegen Jagdwilderei.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...