21. Februar 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Evelyn aus Wiedenbrück

Evelyn aus Wiedenbrück

Kurzporträt:

Dein Vorname: Evelyn

Wie lange lebst du in Rheda-Wiedenbrück: Ich lebe seit meiner Geburt in Wiedenbrück. 

Dein Beruf: Ab dem 1. März selbstständig mit "Steffensmeier hygge tid“,  Markt 3, in Wiedenbrück. 

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Mit Freunden und Familie im Garten leckere Grillabende verbringen. Außerdem die Flora, das Stadtholz und der Marktplatz. 

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Alte Tenne, Eiscafé Gard und Pizzeria Marco Polo.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Christkindlmarkt, die Herbstkirmes in Wiedenbrück und der Karneval. 

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Unsere Infrastruktur, eine bunte Vielfalt an Geschäften und die ländliche Umgebung. Einfach eine charmante Stadt mit tollen Menschen. 

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Ich wünsche mir, dass wir alle gut durch diese Zeit kommen und wir wieder ein unbeschwertes Leben in unserer Stadt genießen können.

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ehepaar nach vorgetäuschtem Tod erneut vor Gericht
News aus der Welt

Ein Ehepaar täuscht den Tod des Mannes vor, um Geld aus 14 Lebens- und Unfallversicherungen zu kassieren. Obwohl bereits ein Urteil gesprochen wurde, müssen sich beide erneut vor Gericht verantworten.

weiterlesen...
Geldstrafe und Freispruch nach tödlichem Polizeieinsatz
News aus der Welt

Beim Einsatz zweier Beamten in Mannheim stirbt ein psychisch kranker Mann. Nun hat ein Gericht in Mannheim eine Entscheidung in dem Verfahren getroffen: Der Einsatz war grundsätzlich gerechtfertigt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gelassenheit ist seine Strategie
Portraitserie

Lokalpionier und CEO Michael im Gespräch

weiterlesen...
Er bringt Euch von der Stadt in die App
Portraitserie

Lokalpionier und CEO Alexander im Gespräch

weiterlesen...