6. April 2016 / Allgemeines

Hausbewohner überrascht Einbrecher

Wer hat den Mann eventuell gesehen?

Hausbewohner überrascht Einbrecher

Heute früh (6.4.2016) gegen 1.20 Uhr wurde ein Bewohner eines Mehrfamilienwohnhauses an der Mühlenstraße auf Geräusche an seiner Wohnungstür im Erdgeschoss aufmerksam.

Als der Bewohner die Tür öffnete, stand ein unbekannter Mann vor ihm, der offenbar versucht hatte, das Schloss der Tür aufzuhebeln. Der Unbekannte flüchtete sofort in Richtung Keller und verließ das Gebäude durch ein Kellerfenster im Waschraum. Das hatte der Täter zuvor von außen aufgebrochen, um ins Objekt zu gelangen.

Beschreibung des Mannes: etwa 170 cm groß, schlanke Figur, dunkle Augen und leichter Bartwuchs. Bekleidet war er mit einem dunklen Oberteil und Kapuze. Er trug Handschuhe und hatte ein längeres Werkzeug in der Hand. Der Mann sprach ein paar Worte und stammt nach Meinung des Bewohners vermutlich aus dem osteuropäischen Raum.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter Tel. 05241/869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
News aus der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
News aus der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie