10. Januar 2017 / Allgemeines

KINDER-ZAHNPUTZSCHULE im Dentalzentrum um frühkindliche Karies zu vermeiden

Ein besonderes zahnärztliches Vorsorgeprogramm für Kinder

KINDER-ZAHNPUTZSCHULE im Dentalzentrum um frühkindliche Karies zu vermeiden

Im Dentalzentrum OWL findet ein besonderes zahnärztliches Vorsorgeprogramm für Kinder statt:

Dr. Alhamoui, Spezialist für Kinderzahnheilkunde, bietet jeden ersten Mittwochnachmittag im Monat von 14.00-19.00 Uhr eine Kinder-Zahnputzschule an ( Teilnahme n.tel. Anmeldung). Damit Zähneputzen richtig Spaß macht, werden die Kinder spielerisch an die richtigen Techniken des Putzens herangeführt und mit der Zahnpflege vertraut gemacht. In kindgerechter Art werden der Einsatz von Zahnbürsten und Zahnseide geübt, um die Mundhygiene früh zu pflegen. Gleichzeitig werden auf diese Weise Ängste abgebaut und Vertrauen gewonnen.

Gerade in den ersten drei Lebensjahren ist die Vermeidung von Karies durch richtige Pflege von hoher Wichtigkeit. Die Erhaltung eines gesunden Milchzahngebisses ist die notwendige Basis für die bleibenden Zähne. Dr. Alhamoui rät dringend zur Führung des zahnärztlichen Gesundheitspasses parallel zum kinderärztlichen Vorsorgeheft. So wird vom ersten Zahn an die Entwicklung des frühkindlichen Gebisses kontrolliert.

Mit viel Motivation und Demonstration werden die Kinder aufgeklärt. Die Eltern erfahren wertvolle Tipps für die kindgerechte Pflege und die Behandlungsmöglichkeiten , wie z.B. Behandlung in Vollnarkose oder Lachgassedierung bei sehr ängstlichen Kindern.

Das Dentalzentrum ist ab 2017 Ausbildungszentrum für Behandlung mit Lachgas, eine erfolgreiche Basis für Angstpatienten

Anmeldung zur Zahnputzschule:
Praxisklinik OWL Bahnhofstrasse 10
05242/5789510
www.dentalzentrum-owl.de

 

Neueste Artikel:

Regenbogenfahne an der Kirche
Aktuell

Junge Christen schreiben an den Pfarrgemeinderat von St. Vit

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: