30. Juni 2016 / Allgemeines

Die Fahrradhalterdatei ist eine gute Sache

Fahrraddiebe geschnappt

Die Fahrradhalterdatei ist eine gute Sache

Am Mittwochabend, den 29.6.2016 kontrollierten Beamte der Kreispolizei Gütersloh gezielt Personen mit Rad, um den Fahrrad-Diebstahl zu bekämpfen.

Bei einer Kontrolle am Bahnhof Rheda fiel ein 17-jähriger Wiedenbrücker auf, dessen Rad in der Fahrradhalterdatei auf eine andere Person eingetragen war. Der Jugendliche gestand, das Rad vor einigen Tagen in Wiedenbrück gestohlen zu haben. Es wurde sichergestellt und der Jugendliche an seine Erziehungsberechtigten übergeben.

Bei einer Kontrolle in der Straße Dianalust wurde ein 18-jähriger Mann aus Rheda geschnappt. Der in der Datei eingetragene Besitzer konnte noch vor Ort telefonisch erreicht werden: Er wurde vor einer Woche bestohlen. Das Rad wurde ebenfalls sichergestellt.

Beide Täter müssen nun mit einem Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls rechnen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die Fahrradhalterdatei des Kreises Gütersloh hin. An jeder Polizeidienststelle kann man sein Fahrrad kostenlos registrieren lassen. Dadurch konnten bereits viele Straftaten geklärt und die Räder wieder an die Geschädigten ausgehändigt werden.

Weitere Infos hat die Polizei hier zusammengestellt.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...