21. April 2020 / Aufklärung

POL-GT: Mutwillige Sachbeschädigungen durch Graffiti

Die Polizei sucht Zeugen

Rheda-Wiedenbrück (MK) - Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende (17.04. - 19.04.) in den Stadtgebieten von Rheda und Wiedenbrück unterwegs gewesen und haben durch Graffiti an diversen Hauswänden Sachbeschädigungen begangen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurden die Farbschmierereien in Rheda im Bereich der Straßen Neuer Wall, Zeisigstraße, Fürst-Bentheim-Mutwillige Sachbeschädigungen durch Graffiti, Gütersloher Straße, Wilhelmstraße, Schulte-Mönting-Straße und zweimal an der Bahnhofstraße entdeckt. In Wiedenbrück wurden bisher Tatorte an der Bergstraße und an der Siechenstraße bekannt.

Die Ermittlungen hierzu wurden eingeleitet und dauern an.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit an den Tatorten oder in deren Nähe verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Barbie gibt es nun auch in blind
News aus der Welt

Vor 65 Jahren kommt die Barbie auf den Markt. Seitdem gibt es Kritik, die Puppe verkörpere ein unrealistisches und einseitiges Körperbild. Ein neues Modell soll weiter dabei helfen, das zu ändern.

weiterlesen...
Wieder Haiangriff in Australien - Mann in kritischem Zustand
News aus der Welt

Zum dritten Mal in diesem Monat gibt es in Australien einen Haiangriff. Dieses Mal trifft es einen Mann an der Ostküste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Organspende: Informiere Dich für eine bewusste Entscheidung!
Aufklärung

Jeder hat das Recht, über seinen eigenen Körper zu bestimmen - Informiere Dich jetzt!

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...