22. April 2020 / Aktuell

Digitales Schaufenster weiterhin verfügbar

Wir unterstützen den lokalen Handel!

Rasante Zeiten - für den Einzelnen, aber natürlich auch für unsere lokalen Händler vor Ort. 

Man befindet sich in einem "Schwebezustand", der stets Unsicherheit mit sich bringt - doch eins ist sicher: Ihr könnt weiterhin unser Digitales Schaufenster nutzen und - online - den lokalen Handel unterstützen. 

Lokale Händler haben dort die Möglichkeit, Ihre Produkte zu bewerben und Ihr könnt ganz entspannt schauen, ob ein neues Lieblingsteil für Euch dabei ist. 
Ihr findet dort nicht nur Kleidung und Accessoires, sondern auch die Kategorie "Wohnen", tolle Utensilien für den Garten, um den Sommer zu begrüßen und viele weitere Produkte. 

Hier kommt Ihr zum Digitalen Schaufenster!

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Spezialeinheiten überwältigen Automatensprenger
News aus der Welt

Seit 2020 sollen sie immer wieder in Deutschland auf Beutefahrt gegangen sein, aber nach ihrem jüngsten Coup in Heilbronn wartete auf fünf mutmaßliche Gangster in Südholland eine böse Überraschung.

weiterlesen...
Mutmaßliche Erpresser hatten Schumacher-Familie zum Ziel
News aus der Welt

Bekannt war bereits, dass zwei Männer wegen versuchter Prominenten-Erpressung in Untersuchungshaft sitzen. Nun gibt die Staatsanwaltschaft bekannt, wen die mutmaßlichen Täter im Visier hatten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...