9. März 2020 / Allgemeines

Wiedenbrück & die Briten - Eine ungewöhnliche Freundschaft

Impressionen

Wie nach dem Krieg aus Feinden Freunde wurden. Ausstellung im Haus Tecklenborg, Lange Str. 25. Neben Berichten vieler Zeitzeugen und Nachfahren werden zahlreiche Exponate gezeigt sowie Bilder aus den Fotoarchiven der Fam. Kirschner und Sänger. Begleitet wird das Gemeinschaftsprojekt des Heimatvereins Wiedenbrück-Reckenberg, des Flugplatzmuseums Gütersloh und des St. Sebastian Schützenvereins vom Historiker Norbert Ellermann. Öffnungszeiten: Fr 15 bis 19 Uhr (6. März bis 0 Uhr), Sa und So 11 bis 19 Uhr. Bis 15. März. Eintritt: frei. Events: 29. Feb. 19 Uhr: Erzählcafé | 1. März, 15 Uhr: Krieg und Frieden – Vortrag von Bruder Korbinian Klinger mit Diskussion | 6. März, 18 Uhr: Nachschicht mit Pipes und Drums of the Royal British Legion und Besichtigung eines original amerikanischen Willy’s Jeep | 8. März, 11 Uhr: Full English Breakfast (Anmeldung! Kosten: 16 €) | 15. März, 15 Uhr: Vortrag von Norbert Ellermann. Kontakt: info@flugplatzmuseum-guetersloh.de und www.fb.com/wiedenbrueckunddiebriten

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: