24. August 2018 / Allgemeines

Sozial-Oskar 2018

Neue Ausschreibung für Unternehmen, Betriebe und engagierte Personen

Sozial-Oskar 2018

Rufen zur Nominierung oder Bewerbung für den Sozial-Oscar 2018 auf: (v.l.) Dr. med. Ulrich Kemper (Vors. der Gütersloher Stiftung für psychisch Kranke und geistig Behinderte), Kreisdirektorin Susanne Koch, Schirmherrin Karin Miele, Landrat Sven-Georg Adenauer und Judith Schmitz (Leiterin der Abteilung Soziales des Kreises Gütersloh). Foto: Kreis Gütersloh

Seit 1999 vergeben die Gütersloher Stiftung und der Kreis Gütersloh den SOZIAL-OSCAR an Unternehmen im Kreis Gütersloh, die sich durch besonders engagierte, vorbildliche und nachhaltige berufliche Integration von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder geistiger Behinderung auszeichnen.

Um beispielhaftes Engagement zur Eingliederung psychisch erkrankter oder geistig behinderter Menschen öffentlich zu machen und andere zum Nachahmen zu motivieren, schreiben die Initiatoren den mit 5.000 Euro dotierten Preis im Jahr 2018 bereits zum elften Mal aus. Wie bereits in 2016 kann auch in 2018 das Engagement für die Prävention psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz ausgezeichnet werden.

Jeder kann bis zum 31.10.2018 Unternehmen, Betriebe oder auch einzelne Personen aus dem Kreis Gütersloh für den SOZIAL-OSCAR 2018 vorschlagen. Gleichzeitig können sich Unternehmen und Einzelpersonen auch selbst um die Auszeichnung bewerben.

Den Preisträger ermittelt eine unabhängige Jury aus Betroffenen, Vertretern der Wirtschaft, des Kreises Gütersloh und der Gütersloher Stiftung. Die Preisverleihung findet am 14.02.2019 im Kreishaus in Gütersloh statt.

Sie engagieren sich für die berufliche Integration von psychisch kranken oder geistig behinderten Menschen oder setzen sich in besonderer Weise für die Prävention psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz ein? Bewerben Sie sich für den SOZIAL-OSCAR 2018 und machen Sie Ihr Engagement öffentlich. Oder schlagen Sie jemanden vor, der sich in besonderer Weise für die berufliche Eingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen einsetzt.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor Falklandinseln befürchtet
News aus der Welt

Mitten auf dem Südatlantik läuft ein Fischerboot voll Wasser und geht unter. Rettungskräfte ringen mit rauen Bedingungen auf See.

weiterlesen...
Schüsse an Schule - 16-Jähriger wegen Mordes hart bestraft
News aus der Welt

Im November fallen an einer Offenburger Schule Schüsse. Es herrschen Angst und Entsetzen. Nun wird der Täter von einem Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verurteilt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie