27. August 2018 / Allgemeines

Mann drohte mit Messer

Trennungsstreitigkeiten eskalierten

Mann drohte mit Messer

Am Samstagnachmittag (25.8.2018) wurde die Polizei zu einer verbalen Streitigkeit in einer Wohnung am Ostpreußenweg gerufen, in der insgesamt 12 Personen leben. Der Streit eines Paares, dessen Beziehung sich in Auflösung befand, konnte so zunächst geschlichtet werden.

Die Auseinandersetzung zwischen den beiden eskalierte am Abend allerdings und die Polizei wurde gegen 20.50 Uhr erneut gerufen.

Der 39-jährige Mann drohte seiner 50-jährigen Lebensgefährtin mit einem Messer und schubste sie. Außerdem schlug er eine 40-jährige Mitbewohnerin mit einer Kaffeemaschine. Beide Frauen wurden dabei leicht verletzt

Insgesamt 10 Zeugen waren zur Zeit des Streites in der Wohnung anwesend. Der alkoholisierte Beschuldigte wurde daraufhin zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Das könnte Dich auch interessieren: