2. Januar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Schwerer Verkehrsunfall auf der B64

Schwerer Unfall zwischen Rheda und Herzebrock

Rheda-Wiedenbrück (MK) - Am Donnerstagmorgen (02.01., 10.33 Uhr) ereignete sich auf der B64, zwischen Rheda und Herzebrock, ein Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person.

Zur Unfallzeit befuhr ein 49-jähriger Rheda-Wiedenbrücker mit einem Renault Clio die B64 aus Rheda in Richtung Herzebrock. Nach einem bereits abgeschlossenen Überholvorgang fährt der Renault-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache erneut nach links in den Gegenverkehr und kollidiert hierbei frontal mit einem entgegenkommenden Tanklastzug eines 45-jährigen Fahrers aus Petershagen.

Der mit Klärschlamm befüllte Tankwagen kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit der rechten Fahrzeugseite im Straßengraben liegen. Der 45-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Der 49-Jährige Unfallverursacher wurde durch die Kollision schwer verletzt. Ersthelfer konnten den Mann aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit. Durch ein spezielles Abschleppunternehmen wurde der Tanklastzug mit einem Kran geborgen und anschließend abgeschleppt. Ein weiteres Spezialunternehmen hatte zuvor den Tank des Lkw abgepumt.

Die B64 blieb im Rahmen der Unfallaufnahme sowie für die späteren Bergungsmaßnahmen in beide Fahrtrichtungen bis in die Abendstunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Klimaaktivisten nach Klebeaktion schuldig gesprochen
News aus der Welt

Zwei Aktivisten der Organisation Just Stop Oil sind der Sachbeschädigung schuldig gesprochen worden. Nächste Woche soll in London direkt die nächste Protestaktion von Klimaaktivisten verhandelt werden.

weiterlesen...
Entsetzen in Illerkirchberg - Haftbefehl wegen Mordes
News aus der Welt

Ein Mann soll dort zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule mit einem Messer angegriffen haben. Ein Mädchen wird schwer verletzt, eine 14-Jährige stirbt. Es gibt noch viele Fragen in dem Fall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...