4. Februar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Lkw kippt in Graben

Sachschaden bei ca. 29.300 Euro

Rheda-Wiedenbrück (FK) - Am Sonntagabend (02.02., 21.18 Uhr) befuhr ein 58-jähriger Lkw-Fahrer die Kornstraße in Richtung Bielefelder Straße.

Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und sein Anhänger kippte in einen Straßengraben. Der 58-jährige Fahrer blieb unverletzt. Durch den Unfall entstand erheblicher Sachschaden an dem Gespann. Beladen war der Lkw mit ca. 800 Puten. Einige verstarben bei dem Unfall. Zudem wurden Telekommunikationsmasten beschädigt und ein neben der Straße gelegener Weidezaun.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 29300 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde die Kornstraße bis 02.45 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Becker droht keine weitere Strafe in Deutschland
News aus der Welt

Medienberichten zufolge könnte Boris Becker bald aus Großbritannien nach Deutschland abgeschoben werden. Drohen ihm in seinem Heimatland juristische Konsequenzen?

weiterlesen...
RKI: Viele Klinikeinweisungen wegen Atemwegsinfektionen
News aus der Welt

Werte so hoch wie sonst bei schweren Grippewellen: Viele Menschen haben mit Atemwegserkrankungen zu kämpfen, manche müssen ins Krankenhaus. Bei Corona bleibt eine klare Trendumkehr aber erst einmal aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...