30. Juni 2019 / Allgemeines

Neue Rettungssanitäter

Erfolgreiche Ausbildung zum Rettungssanitäter bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück

Drei junge Auszubildende haben erfolgreich die dreimonatige Ausbildung zum Rettungssanitäter bei der Stadt Rheda-Wiedenbrück absolviert. Die jungen Absolventen wurden von Bürgermeister Theo Mettenborg herzlich begrüßt.

Luis Bönisch-Encina, Christina Kleineniggenkemper und Katrin Köster starten in befristete Arbeitsverhältnisse. Luis Bönisch-Encina beginnt zudem am 1. September seine Ausbildung zum Notfallsanitäter. „Es ist schön, dass wir Sie für unser Team bei der Stadt dazugewinnen konnten“, erklärt Theo Mettenborg.

Bildzeile: v.l. Christina Kleineniggenkemper, Luis Bönisch-Encina und Katrin Köster erhielten einen Gutschein von Bürgermeister Theo Mettenborg zur bestandenen Rettungssanitäterprüfung.

Quelle/Bild: rheda-wiedenbrueck.de

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote in Mainz gefunden - Hintergründe unklar
News aus der Welt

Eine Gefährdung für die Menschen in Mainz besteht laut Polizei nicht. Wie die beiden Menschen gestorben sind, ist noch nicht bekannt.

weiterlesen...
Chaotische Szenen: Ausschreitungen in Leeds
News aus der Welt

In der nordenglischen Stadt Leeds wird ein Polizeiauto umgeworfen, ein Bus brennt aus. Die Innenministerin fordert, die Verantwortlichen müssten die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie